Advertisement

Alienware M11x Akkulaufzeiten

Am 5. April 2010

Das Alienware M11x ist nicht nur eines der kleinsten Gamingnotebooks der Welt, sondern auch eines der Gamingnotebooks mit der längsten Akkulaufzeit, was sicherlich auch daran liegt, dass man zwischen interner Grafikkarte und der GeForce GT335M umschalten kann. Hier findet ihr einige Ergebnisse die ich mit Battery Eater erzielt habe, ein Ergebniss hat mich jedoch sehr überrascht.

Alienware M11x bei Dell kaufen

Zu den Akkulaufzeiten

Ergebnisse:

Die Ergebnisse sind mit Battery Eater entstanden und wie ihr an den Diagrammen sehen könnt, könnten noch ein paar Minuten drin sein, denn leider hat sich das Notebook bei 5% abgeschaltet.

Classic Test (GeForce GT335M aktiv, hellste Displayhelligkeit, WLAN an): 3:24 Stunden

Es wurde kein Spiel gespielt, also wurde die GeForce nicht sonderlich ausgereizt, sicherlich wurde deshalb so eine gute Akkulaufzeit erreicht. Ob 3:24 Stunden auch bei einem 3D Shooter möglich sind, müsste ich noch antesten. Ich glaube aber es sind weniger.

Classic Test (GeForce GT335M deaktiviert, hellste Displayhelligkeit, WLAN an): 3:42 Stunden

Readers Test (GeForce GT335M deaktiviert, niedrigste Helligkeit, WLAN aus): 9:50 Stunden <- Ich bin selbst überrascht! Battery Eater spuckte 590 Minuten aus!

Dieser Wert hat mich dann wirklich überrascht, denn es war nicht der IDLE-Test, sondern der Readers Test. Ich werde diesen Test wohl nochmal durchführen.

Alienware M11x bei Dell kaufen

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

6 Kommentare zu “Alienware M11x Akkulaufzeiten”

  1. Maximilian P. sagte am 05.04.2010 um 17:43

    10 Stunden können doch hinhauen? Alles niedrig und nur Reader Test. Das verbraucht ja fast nix. Mit Idle erzielst du vielleicht 10-20 min mehr.

  2. Andreas sagte am 05.04.2010 um 19:22

    Sind wirklich gute Werte, hab eigentlich mit schlimmerem gerechnet :)

  3. Bauer sagte am 05.04.2010 um 20:15

    Die Werte sind echt spitze aber bei dem Preis auch echt nötig weil es ist ja immerhin nicht ganz billig!

  4. [...] Quelle: newgadgets.de [...]

  5. Indi sagte am 08.04.2010 um 00:26

    Gute Werte!

  6. Joni sagte am 09.04.2010 um 01:57

    Bauer :
    Die Werte sind echt spitze aber bei dem Preis auch echt nötig weil es ist ja immerhin nicht ganz billig!

    Ich find die 799€ für ein Gaming notebook günstig.