Toshiba TG01 wird erstes Snapdragon Handy

Am 5. Februar 2009

A

Den 16. Februar sollten sich wirklich alle Handy-Begeisterten dick  einkreisen, denn dann beginnt in Barcelona der Mobile World Congress auf der wieder viele neue Mobiltelefone vorgestellt werden, unter anderem auch das erste Smartphone von Acer. Aber auch Toshiba wird etwas besonderes auf den Markt bringen und zwar das erste Handy, welches den Snapdragon-Chipsatz nutzen wird. Ein 1GHz Prozessor wird das Gerät befeuern, welches Windows Mobile als Betriebssystem nutzen wird. Wie auf den Bildern zu sehen, wird ein speziell für das Toshiba TG01 entwickeltes Frontend für Windows Mobile verwendet, weshalb man auf den ersten Blick glaubt, es mit einem proprietären Betriebssystem zutun zu haben. Das Toshiba TG01 wird ein richtiger Flachmann, mit einer Dicke von 9,9mm übertrifft es sogar das iPhone. Bei dem Touchscreen-Display, welches 4,1-Zoll Diagonale aufweist und über eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln verfügt, dürfte jedem Multimedia-Fan das Herz höher schlagen. Schnappschüsse sollen mit der 3,2-Megapixel Kamera kein Problem sein. Genauere Spezifikationen werden leider erst am 16.02. bekanntgegeben, wie mir ein Mitarbeiter der Firma Toshiba telefonisch mitteilte.

Zu den Bildern und dem Video

1

2

3

4

A

Windows Mobile mit TG01 Frontend

Kleine Demonstration des TG01

© / Quelle: http://www.pocket-lint.co.uk

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

6 Kommentare zu “Toshiba TG01 wird erstes Snapdragon Handy”

  1. hmpf sagte am 05.02.2009 um 14:33

    Das Teil ist bis jetzt der Anwärter für den 1. Platz im bereich Smartphones. Durchaus einen genauen blick wert! Bitte testen!!!!

  2. schmartfon sagte am 05.02.2009 um 15:57

    Ja leider hat Toshiba das unglückliche Händchen trotz TopHardware ein unausgereiftes Gerät auf den Markt zu werfen. Siehe Toshiba G900, etc.
    Da fehlen kurzerhand die Treiber der einzelnen Komponenten bzw. fehlt der Update-Support.

    Aber rein technisch gesehen, ist das was es darstellt schon ein unfassbares Gerät.
    Ich freu mich schon auf erste Tests, etc.

  3. Gong sagte am 05.02.2009 um 17:32

    Also das teil interessiert mich auch sehr. bin ich auch mal auf deine meinung gespannt.

  4. Knusperkeks sagte am 05.02.2009 um 19:38

    Ach komm…
    Windoof Mobile…
    Naja sonst ganz…

  5. mogul sagte am 06.02.2009 um 14:32

    Scheint so, als ob es endlich einen Chipsatz gibt, der Win Mobile ordentlich Feuer unter dem Arsch macht

  6. hmpf sagte am 07.02.2009 um 00:53

    Ich weiß gar nicht warum alle auf win mobile rumhacken? Für mich als Business User ist es genau das richtige. Jede menge Software die mir das Leben unterwegs erleichtert, sei es Navi, SPB, Sync oder Modem Verwendung via BT.
    Mir kommt so schnell nichts anderes unter außer evtl. Android, aber das muss sich erst beweisen.
    Wenn aber ein Tester für das Toschi gesucht wird, melde ich mich freiwillig, trotz Win Mobile :)