Hanvon Touchpad B10 ab nächster Woche verfügbar

Am 24. August 2010

Soeben hat mich die Papyrus GmbH darauf aufmerksam gemacht, dass das Hanvon Touchpad B10 (kaufen) nun endlich auch in Deutschland erscheinen wird. Lange hat es gedauert, denn auf der CES 2010 in Las Vegas im Januar konnte ich am Intel Stand bereits einen Prototypen dieses Windows 7 Tablets begutachten und ein erstes Video drehen. Auf der Cebit im März konnte man bereits fertige Modelle antesten. Nächste Woche soll es soweit sein, das 10-Zoll Tablet mit Intel Celeron ULV 743 mit 1.3GHz, 250GB Festplatte und 2GB Arbeitsspeicher wird für 771,24€ in Deutschland verkauft.

Hanvon Touchpad B10 bei Amazon.de kaufen

Hanvon Touchpad B10 bei Conrad.de kaufen

Hanvon Touchpad B10 bei Papyrus-Gmbh.de kaufen

Dank des Intel Celeron ULV 743 mit 1,3GHz können auch 1080p Videos auf dem 10,1-Zoll kapazitiven Touchscreen mit einer Auflösung von 1024 x 600 abgespielt werden. Als Betriebssystem wird Windows 7 eingesetzt und dank dem Microsoft Touch Pack für Windows 7 können auch Multitouch Gesten angewandt werden, denn das Touchscreen ist natürlich multitouchfähig. Da mein Kollege JKK und die Jungs von PTPT bereits seit einiger Zeit ein Testexemplar des Touchpad B10 haben, konnte ich auch schon seit einigen Wochen mit dem Gerät arbeiten, ich empfand es als sehr gut verarbeitet und auch angenehm schnell. Wie lange der eingebaute 4800mAh Akku halten wird, werde ich euch bald berichten können, denn ein Testgerät ist bereits auf dem Weg zu mir.

Dank dem HDMI Anschluss könnt ihr mit dem Tablet auch Videos auf eurem LCD, Plasma, Monitor oder Beamer anschauen. Durch eine seitlich angebrachte “Seite blättern” Taste kann das Hanvon Touchpad B10 auch als Ebook Reader genutzt werden, aber da das kapazitive Display im Freien spiegelt werde ich Ebooks wohl eher zuhause lesen. Dank zwei USB-Anschlüssen kann auch Zusatzperipherie angeschlossen werden, wie z.B. ein DVB-T Stick, UMTS Stick oder ein externes Laufwerk um Software installieren zu können. Ein Kartenleser sorgt dafür dass man im Urlaub auch einfach Bilder von der Digitalkamera auf das Tablet schieben kann. Dank Mikrofon- und Kopfhöreranschluss kann man auch ein Headset für Skype anschließen oder Kopfhörer für den Musik- / Filmgenuss unterwegs. Es ist ein VGA-Ausgang für den Monitor vorhanden, aber nicht in der Standardausführung, sondern nur über ein (hoffentlich mitgeliefertes) Adapterkabel.

Wer nicht mit dem Touchscreen arbeiten möchte, hat auch die Möglichkeit einen optischen Mausersatz an der Seite zu nutzen, wie man ihn bereits von Exoten wie dem Viliv N5 oder dem UMID BZ kennt. Einfach mit dem Finger drüberstreichen und schon könnt ihr die Maus bewegen. Dank Bluetooth und WiFi 802.11 b/g ist man auch immer gut kabellos angebunden und mit der 1,3MP Webcam die vorne angebracht ist, kann man auch mühelos unterwegs skypen.

Technische Daten

Hanvon Touchpad B10 bei Amazon.de kaufen

Hanvon Touchpad B10 bei Conrad.de kaufen

Hanvon Touchpad B10 bei Papyrus-Gmbh.de kaufen

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Ein Kommentar zu “Hanvon Touchpad B10 ab nächster Woche verfügbar”

  1. Marcel sagte am 24.08.2010 um 16:26

    ENDLICHHHH! *wohooo* Ich hoffe ich habe die Qualität und Handhabung im Laufe der Zeit nicht idealisiert… März ist ja dann doch schon etwas her…

Hinterlassen Sie eine Antwort