ASUS stellt sein erstes Intel Atom N550 Netbook vor

Am 25. August 2010

Nun ist auch das Rätsel gelöst, wieso in Taipei auf der Computex der Intel Atom N550 beim ASUS Eee PC 1015PN auf dem Datenblatt gestrichen wurde. Es sieht nämlich ganz danach aus, dass ASUS mit dem ASUS Eee PC 1015PEM ein eigenes Modell mit diesem Dual Core Prozessor auf den Markt bringen will. Jetzt da Intel den Dual Core Atom N550 mit 1,5GHz offiziell vorgestellt hat, kann dieser auch endlich offiziell in Netbooks, etc. verbaut werden.

ASUS Eee PC 1015PN in schwarz bei Amazon.de kaufen

ASUS Eee PC 1015PN in weiß bei Amazon.de kaufen

ASUS Eee PC 1015PN in rot bei Amazon.de kaufen

Der ASUS Eee PC 1015PEM soll 349€ kosten und in den Farben schwarz, weiß, pink und rot verkauft werden. Ob wir jedoch die beiden Farben pink und rot auch in Deutschland sehen werden ist noch unklar, ebenso wurde seitens ASUS noch nicht bestätigt, ob der 1015PEM überhaupt nach Deutschland kommt.

Auf der Computex hat sich ASUS anscheinend gegen den Intel Atom N550 im ASUS Eee PC 1015PN entschieden (siehe durchgestrichenen Eintrag im Datenblatt)

Quelle

ASUS Eee PC 1015PN in schwarz bei Amazon.de kaufen

ASUS Eee PC 1015PN in weiß bei Amazon.de kaufen

ASUS Eee PC 1015PN in rot bei Amazon.de kaufen

<via: Notebookitalia>

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Kommentare sind geschlossen.