Das erste Google Chrome OS Notebook

Am 8. Dezember 2010

Google hat auf seiner Veranstaltung in San Francisco das Cr-48 vorgestellt, das erste Google Chrome OS Notebook. Die technischen Daten hören sich auf jeden Fall schon einmal gut an, so kommt ein 12.1-Zoll Display zum Einsatz (keine Infos zur Auflösung), die Tastatur wird die proprietäre Chrome OS Tastatur. Es wird ein großes Touchpad geben und für die ideale Verbindung ins Netz kommt das Qualcomm Gobi UMTS Modul zum Einsatz. WLAN ist selbstverständlich auch an Bord und mit einer Akkulaufzeit von über 8 Stunden und einer Standbyzeit von über 8 Tagen ist man auch unterwegs gut versorgt. Es kommt Flashspeicher zum Einsatz und für Videotelefonie ist natürlich auch eine Webcam vorhanden.


Das Cr-48 sieht wirklich sehr schön aus und ich hoffe es hat ein mattes Display und diese matte schwarze Oberfläche. Nun werden sicherlich bald einige Applejünger aufschreiben dass es aussieht wie ein Apple MacBook.

Bilder

Quelle: Engadget

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

4 Kommentare zu “Das erste Google Chrome OS Notebook”

  1. Matz sagte am 08.12.2010 um 14:13

    Sieht ja wirklich klasse aus und ich schließe mich Deiner Hoffnung der matten Oberflächen an. Schreien würde ich eigentlich eher wegen der überschaubaren Anzahl an Schnittstellen, ich kann nur hoffen, dass es nicht bei 1x USB, VGA und 1x 3,5 mm Klinke bleibt.

  2. killer sagte am 08.12.2010 um 16:27

    Wäre cool , wenn du später wenn du es reviewst auch auf Chrome OS eingehst und nicht nur die Hardware zeigst .

  3. Johannes sagte am 08.12.2010 um 17:03

    @Killer: Ich geh natürlich auch auf Chrome OS ein wenn ich das erste Chrome OS Notebook in der Hand halte :)

  4. killer sagte am 08.12.2010 um 18:52

    Ok , cool freue mich drauf ;-)