sWaP Rebel erschienen

Am 13. Dezember 2010

Nachdem Sony Ericsson ihren LiveView vorgestellt hat, kommt nun auch von sWaP ein vergleichbares Gadget. Das Rebel soll, ähnlich wie das LiveView vor allem als Fernbedienung für das Handy fungieren. Einmal per Bluetooth verbunden erscheinen auch hier SMS, Twitter-Nachrichten. Jedoch soll mit dem Rebel auch per Headset telefoniert werden können.

Bilder

Leider ist auch hier der Akku die Schwachstelle, nach 130-160 Minuten telefonieren gibt dieser auf. Im Standby sind allerdings 85 Stunden angekündigt. Aufgeladen wird das Rebel per USB-Kabel, damit können auch Daten transferiert werden.

Hier die technischen Daten:

  • 1,46” Farb-Touchscreen
  • Quadband-GSM–Modul
  • Kamera für Fotos und Videos
  • 2GB MicroSD-Karten-Slot
  • Bluetooth 2.0
  • Micro-USB Schnittstelle
  • UKW-Radio
  • Media-Player

Das Gerät kostet 190 Pfund (ca. 230 Euro), jedoch ist es zur Zeit nicht in Deutschland verfügbar. Ob sich dieses Handy auch bei uns in Deutschland bewähren kann ist fraglich, da die meisten deutschen Bürger eher ein normales Handy benutzen, was man in der Hand halten kann. Außerdem ist abzuwarten, ob man das Handy auch mit einer normalen Prepaid-Sim verwenden kann, oder ob dieses Handy wie das iPhone vertraglich gebunden ist mit der Telekom oder einem anderen Anbieter.

Quelle

Autor :

Hinterlassen Sie eine Antwort