BlackBerry PlayBook angekommen, stellt eure Fragen

Am 17. Juni 2011

Das BlackBerry PlayBook 7-Zoll Tablet ist bei mir angekommen und ist bereit ausgepackt zu werden, vorher frage ich euch aber natürlich noch ob es irgendwelche ungeklärten Fragen zu dem neuen Tablet mit 1GHz Dual-Core Prozessor gibt. Das PlayBook hat eine 5-Megapixel Kamera auf der Rückseite und eine 3-Megapixel Frontkamera für Videotelefonie oder Selbstportraits.

Das BlackBerry PlayBook ist eines der interessantesten 7-Zoll Neuerscheinungen, vor allem wegen dem neuen Betriebssystem BlackBerry OS. Es ist BlackBerrys erstes Tablet und wurde auf der CES 2011 das erste Mal der breiten Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Falls ihr also Fragen zu dem Tablet habt, dann stellt sie einfach unter das Video und ich versuche sie so schnell wie möglich zu beantworten.

>> BlackBerry PlayBook mit 16GB bei Amazon bestellen <<

>> BlackBerry PlayBook mit 32GB bei Amazon bestellen <<

>> BlackBerry PlayBook mit 64GB bei Amazon bestellen <<

Deutsche Version

English Version

>> BlackBerry PlayBook mit 16GB bei Amazon bestellen <<

>> BlackBerry PlayBook mit 32GB bei Amazon bestellen <<

>> BlackBerry PlayBook mit 64GB bei Amazon bestellen <<

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Kommentare zu “BlackBerry PlayBook angekommen, stellt eure Fragen”

  1. Sergio sagte am 17.06.2011 um 12:19

    Im Video von CHIP.de wird extra darauf hingewiesen dass BlackBerry OS sich viel flüssiger bedienen lässt als Android. Kannst du es bestätigen? Und eine Frage zu Multitasking wenn ich mit iOS auf eine Seite ein Video öffne und es lädt, dann wechsele ich zu der anderen Seite, lese ein Artikel und verursache kein Traffic, trotzdem wird mein Video erst dann weiter geladen wenn ich zu der ersten Seite zurückkehre. Ist kein echtes Multitasking oder? Wie ist es bei BlackBerry OS?

  2. Rodina sagte am 17.06.2011 um 14:42

    Wie sieht es denn mit dem Android-Market aus. Kann man mit dem Playbook auf den Market zugreifen und laufen die Apps?
    Dann würede mich noch die Helligkeit des Displays, die Qualität der Lautsprecher interessieren. wie lange läuft das Book bevor es wieder geladen werden muss?
    Danke und Grüße
    Rodina

Hinterlassen Sie eine Antwort