Nokia stellt Nokia 700 und 701 vor

Am 25. August 2011

In Hongkong hat Nokia heute das Nokia 700 und das Nokia 701 vorgestellt. Beide Smartphones nutzen das neue Symbian Belle Betriebssystem, Nokia hat Symbian also noch nicht abgeschrieben. Die beiden Smartphones haben NFC integriert, welches Nokia auch bereits gut mit Zubehör verknüft hat. So gibt es Bluetooth Headsets und Bluetooth Lautsprecher, die mittels NFC mit dem Smartphone gekoppelt werden können.

Man muss dabei nur das Smartphone kurz an das jeweilige Zubehörgerät halten und schon wird eine Bluetoothverbindung zwischen beiden Geräten aufgebaut und man kann kabellos Musik hören. Die Verbindung wird genau so einfach wieder getrennt, einfach kurz mit dem Smartphone das Zubehör berühren und schon ist die Kopplung wieder aufgelöst.

Ebenfalls verfügen beide Smartphones über einen 1GHz Prozessor, Nokia möchte aber anscheinend nicht sagen von welchem Hersteller, denn auch in einem persönlichen Gespräch gestern konnte ich es nicht herauskitzeln.

Das Nokia 700 ist das kompakteste Monoblock Smartphone der Welt und als ich es gestern in der Hand hatte, hat es sich einfach wirklich sehr gut angefühlt (siehe Nokia 700 Hands On). Es ist schön klein und handlich. Es wiegt nur 96g und misst 110 x 50,7 x 9,7mm. Es hat ein 3,2-Zoll AMOLED-ClearBack Display, 2GB internen Speicher, der mittels microSD Karte auf bis zu 34GB erweitert werden kann. Auf der Rückseite befindet sich noch eine 5-Megapixel Kamera, die HD Videos aufnehmen kann und dank LED-Blitz auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Bilder aufnehmen soll.

Das Nokia 701 hat das weltweit hellste Smartphone Display und verfügt über eine Display-Diagonale von 3,5-Zoll. Dank der guten Helligkeit kann man es auch im Freien gut ablesen. Auf der Rückseite befindet sich eine 8-Megapixel Kamera mit Dual-LED-Blitz und 2-fachem digitalen Zoom. 8GB interner Speicher sind bereits vorhanden, dieser kann ebenfalls mittels microSD Karte auf bis zu 40GB erweitert werden.

Bei den Preisen wollte Nokia konkurrenzfähig bleiben und die Smartphones zu fairen Konditionen anbieten, das Nokia 700 soll 339€ kosten und das Nokia 701 wird vorraussichtlich für 379€ verkauft.

Technische Daten Nokia 700

 

Technische Daten Nokia 701

 

Bilder Nokia 700

Bilder Nokia 701

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Hinterlassen Sie eine Antwort