Intel und Samsung stellen mit Tizen ein neues mobiles Betriebssystem vor

Am 28. September 2011

In letzter Zeit gab es ja Gerüchte, dass Intel MeeGo nicht mehr weiterführen möchte. Auf dem IDF wurde mehrmals darauf hingewiesen das Intel MeeGo dennoch weiterführen möchte und gestern Abend gab es die News das Intel zusammen mit Samsung das neue mobile Betriebssystem Tizen vorgestellt hat. Es soll ein Betriebssystem für Smartphones, Tablets, Notebooks, etc. werden. Tizen kann von der großen und starken Community von MeeGo profitieren.

Tags: | | | |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Kommentare zu “Intel und Samsung stellen mit Tizen ein neues mobiles Betriebssystem vor”

  1. Thomas sagte am 28.09.2011 um 23:10

    Mhh, weiß Samsung jetzt mal welches OS sie favorisieren? Android, dann das hauseigene Bada und heute noch die Einigung mit Microsoft bezüglich der Patentzusammenarbeit und damit vermutlich auch Windows Phone Systeme. Na vielleicht wird ja Tizen der neue Liebling von Samsung. Auf den Release im Q1 2012 bin ich schon gespannt, den langsam wäre es echt Zeit für ein wirkliches OpenSource OS für Tablets, Smartphones und co.

  2. spinatwachtel sagte am 29.09.2011 um 07:21

    mhh. die setzen ja momentan auf ganz viele pferde. vielleicht sollten sie sich besser mal für was entscheiden und das sehr gut machen?!

Hinterlassen Sie eine Antwort