ARM-basierte Server von HP ab dem 2. Quartal in der Testphase

Am 20. Februar 2012

Ohne Server läuft gar nichts und deshalb haben Unternehmen wie Dell oder Hewlett Packard sicherlich auch großes Interesse an Servern die auf ARM-Prozessoren basieren. Wie man bereits bei den Smartphones und Tablets sieht, kann ein ARM-Prozessor auf jeden Fall genügend Leistung für Alltagsaufgaben leisten und wenn dieser auch noch für spezielle Aufgaben entwickelt wurde, dann kann ich mir schon vorstellen dass bald vermehrt ARM-basierte Server eingesetzt werden. ARM-Prozessoren sind preiswerter als die x86 Pendants und deshalb hat auch HP als einer der ersten Serveranbieter Pläne ARM-Server einzusetzen. Laut Insidern soll HP ab dem zweiten Quartal 2012 seine ARM-basierenden Server in die Testphase schicken.

Das von HP als “Project Moonshot” deklarierte Unterfangen welches sich auf stromsparende Server fokussiert, betrachtet neben den ARM-Prozessoren auch den Intel Atom Prozessor, denn dieser ist auch deutlich stromsparender als die Serverprozessoren aus dem Hause Intel.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Kommentare sind geschlossen.