Kein LTE in Deutschland mit dem neuen iPad?

Am 8. März 2012

Gestern wurde das neue Apple iPad vorgestellt – mit LTE. Für viele deutsche Benutzer ist LTE eigentlich noch kein Thema, denn hier ist die Netzabdeckung noch nicht so ideal wie sie beispielseise bereits in den USA vorhanden ist. Zwar haben wir bereits in ländlicheren Gebieten LTE und auch die Großstädte werden immer mehr versorgt, aber da ich ja das HTC Velocity 4G testen konnte weiß ich z.B. dass in meiner Stadt (Hanau) kein LTE vorhanden ist.

Ich kann mir also derzeit noch nicht vorstellen mit dem iPad via LTE im Netz surfen zu können. Was auch eher hinderlich ist, ist die Geschichte mit den LTE Frequenzen. In den USA wird es beispielsweise zwei Versionen geben, einmal für AT&T mit der Frequenz 700MHz & 2100MHz und dann für Verizon mit 700MHz.

LTE Frequenzen für die USA

Bei uns in Deutschland ist im Apple Store nur eine Version vorgesehen und zwar die Version mit 700MHz und 2100MHz (wohl also die gleiche wie die AT&T-Version). Im Kleingedruckten steht dann dort

4G LTE wird von AT&T und Verizon Mobilfunknetzen in den USA unterstützt und von Bell, Rogers und Telus Mobilfunknetzen in Kanada.

Für Deutschland steht da nichts. In Deutschland haben die Telekom, Vodafone und O2 ein LTE-Netz, nur leider nicht in diesen Frequenzen. Nun bin ich also gespannt wie wir hier in Deutschland LTE mit dem neuen iPad nutzen sollen. So wie es aussieht können wir in Deutschland also nur HSPA+ nutzen.

LTE Frequenzen für Deutschland

Danke Markus!

- Das neue iPad bei Cyberport bestellen -

- Das neue iPad bei GetGoods.de bestellen -

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Hinterlassen Sie eine Antwort