Apple CEO Tim Cook besucht Foxconn Fabrik

Am 29. März 2012

Der Auftragsfertiger Foxconn hat gerade mit ein paar Negativschlagzeilen zu kämpfen, so streiken gerade einige hundert Mitarbeiter wegen der niedrigen Löhne. Foxconn fertigt natürlich für viele IT-Hersteller Produkte, aber in der Öffentlichkeit ist wohl Apple der Bekannteste. Deshalb hat auch Tim Cook, der CEO von Apple, das neue Foxconn Werk im Zhengzhou Technology Park besucht.

Dort sind 120.000 Mitarbeiter beschäftigt und wer hätte es gedacht: Dort werden dann zukünftig auch Apple Produkte produziert. Ob Tim auch gute Nachrichten im Gepäck hat, wissen wir aber nicht. Apple hat ja vor kurzem bekanntgegeben, die Arbeitsbedingungen bei Foxconn prüfen zu lassen. Vielleicht könnte Apple ja auch für eine Gehaltserhöhung bei den Mitarbeitern sorgen, aber das ist wohl eher unwahrscheinlich.

Quelle

Tags: | |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Kommentare sind geschlossen.