Advertisement

17-jähriger verkauft seine Niere um sich ein iPhone und ein iPad zu kaufen

Am 9. April 2012

Das Apple Produkte recht beliebt sind, wissen wir ja so langsam. Als Jugendlicher ein iPhone und / oder ein iPad zu besitzen ist einfach “cool”. Aber wir wissen auch dass diese Produkte recht teuer sind und sich nicht jeder Schüler dies leisten kann. Wie weit ein Jugendlicher für seine Technikverliebtheit aber gehen kann zeigt folgender Bericht aus China.

Ein 17-jähriger Chinese verkauft seine Niere auf dem Schwarzmarkt um sich das iPhone und ein iPad zu kaufen. Für seine Niere hat er 22.000 Yuan erhalten, was umgerechnet ca. 2.668€ entspricht. Dafür kann er sich sogar das derzeit beste iPhone und iPad kaufen (jeweils mit 64GB). Aber ist es wirklich diesen Preis wert? Er hat nur noch eine Niere und wenn diese versagt, hat er ein ganz anderes Problem – vor seinen Freunden kann er dann nicht mehr angeben.

Nächstes Jahr wird er sich schon ärgern, denn es kommen ja wieder ein neues iPhone und iPad auf den Markt.

Quelle

Tags: | |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Kommentare zu “17-jähriger verkauft seine Niere um sich ein iPhone und ein iPad zu kaufen”

  1. Emerald sagte am 10.04.2012 um 01:15

    Muss ja auch ein paar Idioten auf der Welt geben….

  2. Anonymous Anon sagte am 25.09.2013 um 16:12

    Dazu fallen mir die Darwin-Awards spontan ein…