Advertisement

Sony: Device Loaner Programm gestartet

Am 21. April 2012

Sony ist derzeit mit seiner ersten, unter eigenem Brand auflaufenden Smartphone-Serie auf einer echten Erfolgswelle und genießt  in der Gemeinde der Smartphone Nutzer wieder steigende Anerkennung und Achtung. Hierbei sticht insbesondere die Anerkennung  für die Entwicklung und Anpassung von Android 4.0 an aktuelle Sony Smartphones hervor. Begründet ist diese Anerkennung darin, das Sony diese Geräte mit Alpha und Beta Versionen direkt an freiwillige Tester aushändigt. Mit dieser Vorgehensweise hat Sony den Vorteil des Crowd-Sourcings für sich entdeckt: Man erhält von zukünftigen Käufern respektive Nutzern ein direktes Feedback und weiß ziemlich genau, an welchen Stellen noch etwas geändert werden muß oder was bereits in der Testphase als voll funktionsfähig wahrgenommen wird. Um diese bis dato gewonnenen Erkenntnisse nun noch weiter zu vertiefen, wendet sich Sony fortan an die Zielgruppe der Android-Entwickler.

Diese sollen dann existierende Apps in bezug auf mögliche Inkompatibilitäten testen können. Sony nennt dieses Vorgehen – oder besser: Programm – „Device Loaner“. Das „Device Loaner“ Programm ermöglicht es Android-Entwicklern ein Gerät wie  Xperia S, Arc S, Active, Play, Arc, X10 Mini Pro, X10a, X8 und das LiveView bis zu 30 Tage lang zu testen – und zwar kostenlos. Bislang ist dieses Programm nur in den USA und Kanada verfügbar und ebenso nur für die genannten Geräte. Sony zeigt sich aber offen in bezug eben auf die zur Verfügung gestellten Geräte. Wenn nach Aussage von Sony für ein bis dato nicht zur Verfügung stehendes Gerät ausreichend Nachfragen kommen, werde man auch ohne Zögern dieses Gerät in das Programm aufnehmen – sicherlich interessant in bezug auf die Sony Tablet’s.  Leider steht das Programm in Europa – insbesondere in Deutschland -noch nicht zur Verfügung.  Aber vielleicht schließen sich ja auch hier in Deutschland mal ein paar Entwickler zusammen und stellen bei Sony eine entsprechende Anfrage.

Autor :

Markus ist für News zu Smartphones und Mobilfunktarifen zuständig.

Kommentare sind geschlossen.