Samsung Galaxy Note Fake für $120 in Taipei gesichtet

Am 2. Juni 2012

Mein guter Freund Charbax von Armdevices.net hat mal wieder in Shenzen Ausschau nach billigen Smartphones und Tablets gehalten und wurde auch gleich fündig. Er konnte für $120, was umgerechnet derzeit ca. 96€ sind ein Samsung Galaxy Note erwerben – natürlich ein Fake. Ich konnte es mir gerade in Taipei in einer Bar anschauen, deshalb ist die Ausleuchtung des Videos nicht gerade perfekt.

Da ich ja privat auch ein Samsung Galaxy Note nutze und es auch in Taipei dabei habe, konnte ich es auch gleich für den Fakecheck heranholen. Der Klon aus Shenzen hat nur einen Single-Core ARM Cortex-A9 Prozessor, läuft aber wunderbar flüssig wie man an den Animationen im Hintergrund sehen konnte. Die Kamera hat der Hersteller anscheinend vom chinesischen Technikwühltisch, denn die Bilder die das Fake-Smartphone macht, sehen sehr schlecht aus. Das Gehäuse ist auch ein bisschen dicker als beim Original.

Fehlt eigentlich nur noch der Samsung-Schriftzug über dem Smartphone, aber so dreist wollte der chinesische Hersteller dann wohl doch nicht sein. Ich persönlich habe hier wenigstens ein “Sumsang“-Logo erwartet.

[asa]B005SYZ4SQ[/asa]

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Ein Kommentar zu “Samsung Galaxy Note Fake für $120 in Taipei gesichtet”

  1. Goekay Kaya sagte am 03.06.2012 um 12:06

    Sumsang Logo… das hat echt gefehlt xD
    Frag mich wie die das mit dem Launcher da hingekriegt haben
    Sieht super aus und läuft wie du es erwähnt hast flüssig