Apple Store offline, wird mit den neuen Produkten gefüllt

Am 11. Juni 2012 von
singleimage

In zwei Stunden wird in San Francisco die Eröffnungskeynote des WWDC beginnen und in der Gerüchteküche brodelt es natürlich schon seit Tagen gewaltig. Neues iPhone, neues iOS, neue MacBooks mit Retina Display. Zumindest iOS 6 wird definitiv vorgestellt, denn im Moscone Center sind bereits die iOS 6 Werbebanner angebracht. Nun ist auch der Apple Store offline genommen worden um die neuen Produkte einpflegen zu können.

Wir dürfen also gespannt sein was in zwei Stunden gezeigt wird. Egal was es sein wird, wie wir Apple kennen, können wir es sicherlich schon direkt vorbestellen.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Ein Kommentar zu “Apple Store offline, wird mit den neuen Produkten gefüllt”

  1. Hagen sagte am 11.06.2012 um 17:09

    Wann kann man denn dann so ungefähr mit einem Update auf IOS 6 für die Allgemeinheit rechnen? Denn ich hab gelesen, dass es vorerst nur für Entwickler freigegeben werden wird.