Windows Phone 8: 64-GByte Speicher bei Handys und Smartphones möglich?

Am 15. Juni 2012

Sowohl Microsoft als auch Nokia setzen bekannterweise große Hoffnungen in das kommende Betriebssystem Windows Phone 8 „Apollo“ und man scheint mit diesem Betriebssystem im Vergleich zu seinem Vorgänger Windows Phone 7 eine echte Weiterentwicklung in petto zu haben. Bei Windows Phone 7 kam man bis dato nicht 16 GB internen Speicher hinaus, wogegen bei der kommenden Windows Phone 8 Version bis zu 64 GB interner Speicher möglich sein sollen.

Die chinesischen Webseiten Wpxap.com & bbs.ngacn.cc zeigen eine vermeintliche Aufnahme einer bis dato noch nirgendwo aufgetauchten geschweige denn öffentlich präsentierten OS-Weiterentwicklung Windows Phone 8 alias Apollo auf einem Nokia Vertu Prototypen. Auf diesem Foto ist erkennbar, das der interne Speicher 54,72 GByte beträgt. Berücksichtigt man Umrechnungsungenauigkeit und den Bedarf des Betriebssystems ab kommt man also rein rechnerisch auf die genannten 64 GB.
Geht man jetzt noch davon aus, dass das neue Windows Betriebssystem eine Speichererweiterung via microSD-Karten unterstützt, könnte das Thema „Speicherprobleme“ bei Windows Phones wohl alsbald ad acta gelegt werden können.

Bleibt also nun abzuwarten, ob am 20. Juni Microsoft auf seiner Entwicklerkonferenz in San Francisco Windows Phone 8 Apollo offiziell vorstellen wird. Sollte dem so sein, wissen wir dann, ob sich diese Information als Wahrheit herausstellt oder nicht. Wir dürfen gespannt sein…..

Quelle

Autor :

Markus ist für News zu Smartphones und Mobilfunktarifen zuständig.

Hinterlassen Sie eine Antwort