38-Megapixel Bild vom Nokia 808 PureView Smartphone

Am 24. Juni 2012 von
singleimage

Da ich nun schon einige Emails erhalten habe ein Bild hochzuladen welches mit dem Nokia 808 PureView aufgenommen wurde, bin ich gerade hier in Hanau zum Schloss Philippsruhe gefahren um mit dem 808 PureView, dem Samsung Galaxy S III und dem Apple iPhone 4S ein Vergleichsbild zu machen. Ich habe die Bilder mit der jeweiligen maximalen Größe aufgenommen, also beim Galaxy S III und dem iPhone 4S mit 8-Megapixel und beim 808 PureView mit 38-Megapixel. Nicht wundern, das Nokia 808 PureView besitzt zwar einen 41-Megapixel Sensor, aber kann nur max. 38-Megapixel im 4:3 Format aufnehmen.

Wenn ich mir das Ergebnis hier auf der Seite in der Auflösung 614 × 461 Pixel anschaue (so groß ist das Vorschaubild), dann fällt natürlich in Sachen Details nicht wirklich etwas auf. Die drei Bilder sehen auf den ersten Blick beinahe gleich aus, beim iPhone 4S hat die Automatik dann aber doch etwas zu hell gestellt. Unter dem jeweiligen Bild habe ich aber noch die Direkt-URL zum Bild hinterlegt. Öffnet einfach mal jedes der Bilder in einem Tab in eurem Browser und schaut sie euch in Ruhe an, ihr werdet den Unterschied sicherlich erkennen. Vor allem bei den Details hat die Kamera des 808 PureView gewonnen!

Schloss Philippsruhe in Hanau mit dem Nokia 808 PureView aufgenommen. (38-Megapixel)

Direkt-URL zum Bild: http://www.newgadgets.de/uploads/2012/06/schloss-philippsruhe-hanau.jpg

Das 38-Megapixel Bild des Nokia 808 PureView verbraucht ganze 11,4MB Speicherplatz und ist 7152 x 5368 Pixel groß (also auch etwas mehr als 38-Megapixel). Die Belichtungszeit war 1/100s, die Blende f/2.4 und ISO 100.

Schloss Philippsruhe in Hanau mit dem Samsung Galaxy S III aufgenommen (8-Megapixel)

Direkt-URL: http://www.newgadgets.de/uploads/2012/06/Schloss-P-H-Galaxy-S-III.jpg

Das 8-Megapixel Bild des Samsung Galaxy S III ist 2,95MB und 3264 x 2448 Pixel groß. Blende war f/2.6, Belichtungszeit 1/434s und ISO 80.

Schloss Philippsruhe in Hanau aufgenommen mit dem Apple iPhone 4S (8-Megagpixel)

Direkt-URL: http://www.newgadgets.de/uploads/2012/06/schloss-p-h-iphone-4s.jpg

Und zu guter Letzt habe ich hier das Bild vom Apple iPhone 4S, mit dem ich sonst immer unterwegs bin um Bilder und Videos zu machen (wer weiß wie lange noch). Hier ist das 8-Megapixel Bild 2,48MB groß und mit Blende f/2.4, 1/290s und ISO64 aufgenommen worden.

Da wir Belichtungszeit und Blende leider nicht manuell einstellen können, da die Automatik dies übernimmt, müssen wir hier mit den unterschiedlichen Werten leben.

Ein nettes Detail das man beim 808 PureView z.B. noch erkennen kann: Links beim schwarzen Auto sind ja zwei Schilder. Beim 38-Megapixel Bild kann man dort noch den Schriftzug “Binding” lesen, bei den beiden anderen Bildern nur noch erahnen!

Nokia 808 PureView bei Amazon.de bestellen: weiß | schwarz

Nokia 808 PureView bei getgoods.de bestellen: weiß | rot | schwarz

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

5 Kommentare zu “38-Megapixel Bild vom Nokia 808 PureView Smartphone”

  1. DEniz sagte am 24.06.2012 um 18:47

    Sehr schöne Aufnahmen.

    Fazit: Das Nokia PureView ist um Klassen besser als seine Mitbewerber.

    Faszinierend.

  2. Julian sagte am 24.06.2012 um 20:07

    Einfach nur HAMMER!

  3. Dirk sagte am 25.06.2012 um 06:29

    1. Alle 3 Smartphones machen tolle Fotos
    2. stelle ich mir die Frage, ob man wirklich Fotos in einer solchen Auflösung als Otto-Normal-Benutzer benötigt
    3. Würde ein Profi-Fotograf wohl eher eine Spiegelreflexkamera statt eines Smartphones benutzen
    4. würde ich mir lieber eine Kamera mit einem Androiden Betriebssystem wünschen, welches die Installation und Benutzung von Kamera Apps unterstützt ( http://www.testdevil.de/2011/08/06/digitalkamera-mit-android-betriebssystem-waere-der-hammer/ )

    Wie groß könnte man das 38-Megapixel Foto eigentlich vergrößern, so ohne Qualitätsverlust?

    Viele Grüße
    Dirk

  4. [...] ist ehrlich gesagt schon sehr beeindruckend. Alle weiteren Infos zu den Fotos findet ihr in Johannes’ Artikel. [...]

  5. Dan sagte am 25.06.2012 um 10:52

    Hallo,

    die 38 Mp braucht natürlich kein Mensch, aber darum geht es beim 808 auch nicht. Der Vorteil ist der verlustfreie Zoom und der PureView Modus der eben nur 2, 5, oder 8 Mp Bilder schießt und dabei wesentlich bessere Ergebnisse liefert als im 38er Modus. Schade dass du die Funktion, die das Gerät so herrausragend macht, einfach ignoriert hast. Also bitte beim nächsten Verlgeich 8 Mp mit 8 Mp vergleichen. ;-)

Hinterlassen Sie eine Antwort