Das erste 4K Video von einer DSLR aufgetaucht

Am 2. Juli 2012 von
singleimage

4K, der Nachfolger von Full HD, wird kommen. Auf den einschlägigen Messen wie der CES oder der IFA habe ich mir schon Fernseher mit der 4K Auflösung anschauen können und ich war schlichtweg begeistert. Durch die absolut hohe Auflösung erscheint es dem Betrachter als wäre der gezeigte Inhalt leicht dreidimensional, ohne dass eine 3D Brille genutzt werden muss! Natürlich braucht man aber nicht nur die Fernseher, sondern auch das dazugehörige Filmmaterial und dafür müssen die Kameras erst einmal 4K unterstützen. Durch die hohe Auflösung müssen die Kameras natürlich auch ein bisschen mehr Power haben und es gibt noch recht wenige die derzeit mit 4K aufnehmen können. Die Filmindustrie nutzt natürlich bereits solche Kameras, aktuelle Filme werden sowieso gleich in hoher Auflösung aufgenommen um sie später auch so dem Publikum in den Kinos zeigen zu können. In Deutschland hat vor einiger Zeit auch schon das erste 4K Kino eröffnet. Nun ist ein 4K Video von einer DSLR, genauer gesagt eines Canon EOS-1D C Prototyps aufgetaucht.

Zwar sieht das Video schon sehr cool aus, aber da ich keinen Monitor habe der auch nur ansatzweise diese Qualität darstellen kann, muss ich mich wohl noch etwas gedulden, bevor ich mir das Video mal in der vollen Auflösung anschauen kann. Ich habe aber trotzdem mal für euch das Video auf Vimeo eingebettet, auch wenn die derzeit nur Full HD anzeigen können.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Ein Kommentar zu “Das erste 4K Video von einer DSLR aufgetaucht”

  1. joschi sagte am 03.07.2012 um 08:11

    Coole Mucke wer ist das?

Hinterlassen Sie eine Antwort