Advertisement

iOS 6 hat keine Youtube App mehr, Google entwickelt eigene App

Am 7. August 2012 von
singleimage

Das Verhältnis zwischen Google und Apple wird immer schlechter. Mit der Vorstellung von iOS 6 wurde auch bekanntgegeben dass Apple sich von Google Maps trennen wird und stattdessen seinen eigenen Kartendienst einführen möchte. Auch die sonst immer fest integrierte Youtube App wird ab iOS 6 nicht mehr dabei sein.

Google arbeitet aber bereits an einer eigenen Youtube App die dann normal über den App Store geladen werden kann. Es wird ja damit gerechnet das Apple am 12. September sein neues iPhone vorstellen wird, dieses wird iOS 6 nutzen. Ich bin gespannt wie die neue Youtube App von Google aussehen wird.

Ich hoffe sie wird mehr Funktionen besitzen, beispielsweise um besser kommentieren zu können oder vielleicht sogar Kommentare unter seinen eigenen Videos beantworten oder löschen zu können, wie es bei der mobilen Webseite bereits der Fall ist.

via

Tags: | |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Kommentare sind geschlossen.