Archos 101XS Tablet mit Tastatur im Hands On

Am 3. September 2012 von
singleimage

Bereits im Vorfeld der IFA hat Archos sein neues Tablet Archos 101XS angekündigt. Ich hatte nun die Gelegenheit mir das neue Tablet anzuschauen und muss sagen es ist gut durchdacht und gefällt mir sehr gut! In meinem Hands On Video seht ihr mehr davon.

Archos gibt hier einen Multicore-Prozessor an, genauer gesagt ist es ein Dual-Core. Ob Archos auf einen Dual-Core setzt um die Kosten niedrig zu halten ist nicht klar, der Dual-Core leistet aber gute Arbeit und reicht vollkommen aus für beinahe alle Aufgaben. Einen Benchmark kann ich dann aber erst starten sobald ich das Tablet dann bei mir im Test habe. Dann kann man vergleichen wie sich das Tablet so im Vergleich zu der Quad-Core Konkurrenz schlägt.

Auch wenn es sich auf der Messe laut den Mitarbeitern von Archos um Preproduction Samples handelte, so war die Verarbeitung meiner Meinung nach schon ganz gut und die verwendeten Materialien (Kunststoff) fühlten sich wertig an. Besser zumindest als die vorherigen Archos Tablets.

Die Besonderheit ist natürlich die Tastatur. Während andere Hersteller hier so einiges an Technik in die Tastatur stecken (ASUS hat hier einen Akku und USB-Ports in der Tastatur), verzichtet Archos darauf und deshalb ist die Tastaturdock auch extrem dünn und leicht. Es ist nur eine Chiclet-Style-Tastatur vorhanden und ein microUSB-Port um das 101XS aufzuladen, während es in der Tastatur steckt. Das Tablet wird durch starke Magneten an seiner Position gehalten und das klappt auch wunderbar.

Der Clou an der dünnen Tastatur: Man kann sie einfach als Displaycover für das Tablet nutzen. Auch hier kommen wieder starke Magnete am Rand zum Einsatz um beide Teile fest miteinander zu verbinden.

Eine klasse Idee die Archos da hatte und die UVP von 379€ geht hier auf jeden Fall in Ordnung. Vergleichbare andere Tablets mit Tastatur kosten mehr.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Hinterlassen Sie eine Antwort