Advertisement

Haier auch mit Tablets

Am 5. September 2012 von
singleimage

Neben Haushaltsgeräten und Entertainmentprodukten wagt Haier nun auch den Schritt in Richtung mobiler Unterhaltung und stellt auf der IFA das Haier-Pad vor.

Das Haier-Tablet wird es in 2 Formfaktoren geben, in 7 und in 9.7 Zoll. Haptisch und Optisch machen die beiden Mittelklasse Tablets, die in den Farben schwarz und weiß erhältlich sein werden, einen hochwertigen Eindruck. Die Tablets unterscheiden sich nur im Formfaktor und der Auflösung, die Hardwareausstattung ist bei beiden Geräten identisch, nur löst eben das 7 Zoll mit 1024 x 600 Pixeln auf und das 9.7 Zoll mit 1024 x 768.

Hier einige technische Daten:

- Cortex A8 Prozessor mit 1Ghz
- 8GB interner Speicher
- 1 GB Ram
- Android 4.0
- Wifi 802.11 bg/n
- microSD, miniUSB, microHDMI, AudioPort

Performancetechnisch können die beiden Modelle zwar nicht mit anderen Tabletgiganten mithalten, sind aber aufgrund des Kaupreises eine kostengünstige Alternative. Angeboten werden sollen die Tablets ab dem 4. Quartal 2012 bei einer unverbindlichen Preisempfehlung von 199€ für das Haier Mini und 299€ für das Maxi.

Tags: | |
Autor :

2 Kommentare zu “Haier auch mit Tablets”

  1. chris sagte am 05.09.2012 um 15:06

    hmmm, jetzt erklär mir jemand, warum ich ein 7 Zoll Tablet mit 1GHz DualCore, 1024 x 600 Auflösung und Android 4.0 von Haier kaufen soll, wenn es von Asus/Google das Nexus 7 mit 1,3GHz QuadCore, 1280 x 800 Auflösung und Android 4.1 gibt. Mehr als 130 Kröten sind dafür nicht drin. Echt schade um die Mühe.

  2. Stefan sagte am 05.09.2012 um 18:48

    Es geht hier in dem Artikel auch nicht darum eine Kaufempfehlung auszusprechen sondern lediglich darum Vergleichsartikel vorzustellen. Entscheiden tut jeder selbst.