1.3 Millionen neue Android-Geräte pro Tag

Am 10. September 2012 von
singleimage

Während eines Launch-Events von Motorola, bei dem neue Smartphones vorgestellt wurden, stieg auf einmal das Google-Urgestein Eric Schmidt auf die Bühne und verblüffte das Publikum mit erstaunlichen Zahlen.

Die bekanntgegebenen Zahlen zeigen, mit welcher Dynamik Android auf dem Smartphone-, wie auch auf dem Tablet-Markt, auf dem Weg nach oben ist. Täglich werden rund 1.3 Millionen Android-Geräte aktiviert. Davon sind allerdings nur 70.000 Tablet-Aktivierungen. Das macht zwar im Monat rund 2 Millionen neue Tablets mit dem Google-Betriebssystem, an den Branchenprimus im Tablet-Segment, Apple, kommen sie dennoch nur langsam heran.

Hierbei muss man aber noch bedenken, dass nur die Geräte gezählt werden, die über Google Play verfügen. Andere Geräte, wie z.B. das Kindle Fire fallen durchs Raster, worden aber millionenfach in den USA verkauft. Somit dürfte die Anzahl an Android-Geräten die monatlich aktiviert werden wohl noch deutlich höher liegen.

Ist es nur noch eine Frage der Zeit bis Android auch im Tablet-Segment die Nummer eins wird, oder wird sich Apple mit dem iPad und Microsoft mit den neuen Tablets besser profilieren? Das bleibt abzuwarten und bei den Marktstarts, die dieses Jahr noch kommen, bin ich gespannt, wie sich die Kräfteverhältnisse auf den verschiedenen Märkten verschieben.

Quelle, via

Autor :

Als Allrounder kümmert sich Niklas bei Newgadgets.de um alle Themengebiete der Technik

Kommentare sind geschlossen.