ASUS Taichi kommt Ende des Monats nach Deutschland

Am 25. Oktober 2012 von
singleimage

Als das ASUS Taichi im Juni in Taipei auf der Computex vorgestellt wurde, habe ich eher an ein Designkonzept geglaubt. Ein Notebook mit zwei Displays war dann doch zu ungewöhnlich um auf den Markt zu kommen dachte ich mir – falsch gedacht, das ASUS Taichi wird auf den Markt kommen, auch nach Deutschland.

Vom ASUS Taichi wird es in drei Varianten geben, einmal mit 11,6-Zoll und Intel Core i5 und dann noch mit 13,3-Zoll und einem Intel Core i5 / Core i7. Es geht übrigens als Ultrabook durch.

Die Besonderheit dieses Gerätes sind sicherlich die beiden Displays. Das Taichi verfügt neben dem normalen Display auch noch über ein Touchscreen auf dem Displaydeckel. Dies ermöglicht es dem Benutzer entweder den gleichen Inhalt gespiegelt darzustellen um beispielsweise bei Präsentationen dem Publikum etwas zeigen zu können oder es werden zwei verschiedene Inhalte dargestellt, so kann man auf dem normalen Display arbeiten, während auf dem zweiten Display ein Film läuft.

Das Taichi nutzt als Grafikchip die im Prozessor integrierte Intel HD 4000 Grafik. Für die Konnektivität sorgen Dualband WLAN mit WiDi (Wireless Display) Unterstützung und Buetooth 4.0. Es sind zwei USB 3.0 Ports vorhanden die schnellen Datenaustausch garantieren und für mich gar nicht mehr wegzudenken sind. Zwei Kameras sind vorhanden, eine 5-Megapixel Kamera mit Autofokus die auch Full HD Videos aufnehmen kann und eine 2-Megapixel Kamera die Videos in 720p aufnehmen kann. ASUS setzt wieder auf guten Sound, so hat auch das Taichi die ASUS SonicMaster Technologie, die zusammen mit Bang & Olufsen ICEpower entwickelt wurde. Die Akkulaufzeit gibt ASUS bei WLAN Nutzung mit 5 Stunden an.

ASUS Taichi21-CW003H

- Display: 11,6-Zoll (Full HD, IPS, Touch)
- Prozessor: Intel Core i5-3317U (Dual-Core ULV mit 1,7GHz, im Turbo-Boost bis 2,6GHz)
- Arbeitsspeicher: 4GB DDR3 RAM (1600MHz)
- Speicher: 128GB SSD
- Akku: 6 Zellen (3.200 mAh) / 45 Watt
- Gewicht: 1,25Kg

ASUS Taichi31-CX002H

- Display: 13,3-Zoll (Full HD, IPS, Touch)
- Prozessor: Intel Core i7-3517U (Dual-Core ULV mit 1,9Ghz und bis zu 3GHz im Turbo-Boost)
- Arbeitsspeicher: 4GB DDR3 RAM (1600MHz)
- Speicher: 256GB SSD
- Akku: 4 Zellen (3.535 mAh) / 45 Watt
- Gewicht: 1,5Kg

ASUS Taichi31-CX009H

- Display: 13,3-Zoll (Full HD, IPS, Touch)
- Prozessor: Intel Core i5-3317U (Dual-Core ULV mit 1,7GHz, im Turbo-Boost bis 2,6GHz)
- Arbeitsspeicher: 4GB DDR3 RAM (1600MHz)
- Speicher: 128GB SSD
- Akku: 4 Zellen (3.535 mAh) / 45 Watt
- Gewicht: 1,5Kg

Schaut euch auch mein Hands On zum ASUS Taichi an, leider konnte ich es nicht in die Hand nehmen, da es sich in Taipei noch um einen Prototypen handelte.

Das ASUS Taichi21 wird bereits ab Ende Oktober auf den Markt kommen und die beiden Taichi31 sind dann ab Anfang Dezember an der Reihe. Das Taichi21 wird eine UVP von 1.449€ haben und das Taichi31-CX002H wird zum Anfang 1.899€ kosten, das Taichi31-CX009H 1.559€

Meine Meinung zum ASUS Taichi

Ich hätte nicht gedacht dass das ASUS Taichi so schnell auf den Markt kommen würde, ich hatte eher mit einem Release im nächsten Jahr gerechnet. Es bietet genügend Performance, wie auch die anderen Ultrabooks und durch seine zwei Full HD IPS Displays hat man ein ganz besonderes Ultrabook in den Händen. Man muss sich eben vor dem Kauf im Klaren sein was man damit machen möchte, denn der Preis ist nicht gerade günstig. Ich denke es werden sich einige Käufer finden, auch wenn das Taichi ganz klar ein Nischenprodukt bleiben wird.

 

ASUS Taichi bei Amazon kaufen

 

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Ein Kommentar zu “ASUS Taichi kommt Ende des Monats nach Deutschland”

  1. marcelobarras sagte am 26.10.2012 um 19:30

    Die Windows 8 Ultrabooks (mit Touch Display) von ASUS sind einfach der absolute Wahnsinn! Teilweise überzeugender als das Surface Win8! Genial was ASUS in letzter Zeit macht *_*

Hinterlassen Sie eine Antwort