Advertisement

Aakash 2: Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Am 15. November 2012 von
singleimage

Ein merkwürdiger Name und doch gibt es ihn. Das Tablet Indiens geht in die 2. Runde. Nach dem grandiosen Erfolg des ersten Aakash-Tablets in Indien, steht nun die zweite Version bereit. Das Aakash 2 soll in den kommenden Tagen in Indien auf dem Markt erscheinen. Schüler und Studenten zahlen 16 Euro, alle anderen rund 60 Euro. Für das Geld bekommt man ein 7 Zoll Gerät mit einem Cortex A8 1GHz-Prozessor  und 512 MB Arbeitsspeicher. Neben einer VGA-Kamera und WiFi, bietet das Aakash 2 4 GB internen Speicher. Als Betriebssystem kommt Android 4.0.3 zum Einsatz. Hier findet hier das Hands On.

Tags: | |
Autor :

Als Allrounder kümmert sich Niklas bei Newgadgets.de um alle Themengebiete der Technik

Kommentare sind geschlossen.