Neue iMacs nicht vor 2013

Am 15. November 2012 von
singleimage

Ihr habt einen neuen iMac bestellt mit einem brandneuen, dünnen Display? Leider ist eine Auslieferung dieses Jahr nicht mehr drin.

Wie die französische Apple-Seite MacBidouille.com berichtet, verzögert sich die Auslieferung der 21,5″ iMacs von November und 27″ von Dezember auf das erste Quartal 2013. Es wird damit begründet, dass die neue Display-Architektur deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt als gedacht.

Dies kann man mit der Produktion eines Airbus A380 vergleichen, da hier die gleiche Laminationstechnik verwendet wird. Wenn es da eine offizielle Stellungnahme seitens Apple gibt, berichten wir Euch natürlich.

Ärgerlich ist es natürlich, denn ich bin mir sicher einige von euch haben ihn schon vorbestellt und bei einigen war es auch als Weihnachtsgeschenk eingeplant. Sicherlich arbeitet Apple im Hintergrund hart daran das Gerät so schnell wie möglich auf den Markt bringen zu können, warten wir es ab.

Tags: | |
Autor :

#Apple #Technik #Autos - Das charakterisiert mich wohl ziemlich gut. Ich bin seit Jahren begeisterter Apple-Nutzer und komme aus der schönen CeBIT-Metropole Hannover. Wenn man mich antreffen möchte, kann man das ganz gut auf Twitter oder Google+ tun.

Kommentare sind geschlossen.