Woz spricht über Innovation bei Apple

Am 17. November 2012 von
singleimage

Steve Wozniak, der Mitbegründer von Apple, war mal wieder auf der TedX in Brüssel unterwegs und äußerte sich zu Microsoft und Apple und deren Innovation. Er lobt vor allem Microsoft und deren aktuelle Produktpalette.


Wie Ihr an dem Interview mit den Kollegen von TechCrunch sehen könnt, lobt er vor allem die Entwicklungen in dem Redmonder Konzern und singt eine Lobeshymne auf deren Innovationskraft. Er zieht auch Vergleiche im Design zwischen Android bzw. iOS sowie Windows Phone. Microsoft hat einfach eine andere Richtung eingeschlagen und das ist es, was in seinen Augen Innovation ausmacht. Gerade, wenn man an den Werbespot “1984″ zurückdenkt, erkennt man, wie innovativ Apple einst war. Sie hatten sich von allen Standards losgerissen und gewannen auf diese Weise viele Kunden am Markt. Das aktuelle Vorgehen des Konzerns aus Cupertino hingegen, sei zu einseitig und zu vorhersehbar, da jeder bereits den Produktzyklus beispielsweise neuer iPhones kennt.

Ich persönlich sehe diesen Missstand genau wie Woz und das ist auch kongruent zum aktuellen Aktienkurs. Wir sehen in den letzten 1-2 Jahren nur Optimierungen an bestehender Hardware, aber nie eine erhebliche Innovation oder gar einen Quantensprung. Die aktuelle Zeit ist leider vergleichbar mit dem Jahr 1996 – also kurz vor der Rückkehr von Steve Jobs als CEO zu Apple. Die Firma tritt sprichwörtlich auf der Stelle und das haben wir keinem anderen als Tim Cook zu verdanken. Nur jemand verrücktes könnte den Konzern wieder in die richtige Richtung bringen. Aktuell wäre für diese Position – in meinen Augen – niemand anderes besser als Steve Wozniak. Leider war er nie einer, der sich in den Vordergrund drängen wollte und eine Führungsrolle übernehmen wollte. Warten wir also die Entwicklungen in Cupertino ab und harren der Dinge, die da kommen.

Bildquelle: Engadget

Autor :

#Apple #Technik #Autos - Das charakterisiert mich wohl ziemlich gut. Ich bin seit Jahren begeisterter Apple-Nutzer und komme aus der schönen CeBIT-Metropole Hannover. Wenn man mich antreffen möchte, kann man das ganz gut auf Twitter oder Google+ tun.

Kommentare sind geschlossen.