Google Nexus 10 ist wieder bestellbar

Am 22. November 2012 von
singleimage

Wie auch beim Google Nexus 4 Smartphone war das Nexus 10 Tablet in sehr kurzer Zeit ausverkauft. Nun listet es Google wieder im Play Store. Leider wird die Lieferzeit mit 2-3 Wochen angegeben, zumindest kann es aber im Shop bestellt werden, das Nexus 4 hingegen ist immer noch als Ausverkauft deklariert.

Für 399€ erhält man hier ein 10-Zoll Tablet mit einer Displayauflösung von 2560 x 1600 Pixel und mit einem Exynos 5250 Dual-Core Prozessor und 16GB internem Speicher. Für 499€ gibt es die Version mit 32GB Speicher falls ihr mehr benötigt. Wie auch beim Nexus 7 muss man bereits vor dem Kauf wissen was man mit dem Tablet machen möchte und wieviel Speicher man am Ende braucht, denn es gibt keinen microSD-Kartenleser um den Speicher nachträglich zu verändern. Bisher bin ich aber immer wunderbar mit 16GB Speicher ausgekommen. Ein paar Spiele, Filme, Bilder und Musik dürften schon draufpassen. Android 4.2 Jelly Bean ist als Betriebssystem auf dem neuen Nexus Tablet installiert. Falls euch die Wartezeit nichts ausmacht, könnt ihr euch dieses Tablet nun also auf Google Play sichern. Wenn ihr jedoch mehr Performance und mehr Speicher benötigt oder euch das Design des Nexus 10 nicht zusagt, wartet lieber auf ein anderes Tablet.

Der Preis ist für das Gebotene auf jeden Fall sehr gut wie ich finde, aber es gibt auch Alternativen die meiner Meinung nach optisch mehr hermachen. So beispielsweise das ASUS Transformer Pad. Es ist mit dem Tegra 3 Quad-Core Prozessor ausgestattet und hat 32GB und Android 4.0 und kostet unter 399€! Bei Acer gibt es 10-Zoll sogar noch günstiger (wenn einem 16GB reichen), denn das Acer Iconia A210 kostet nur 299€ und bietet ebenfalls einen NVidia Tegra 3 Quad-Core Prozessor und Android 4.0. Bei beiden Tablet ist übrigens auch ein microSD-Kartenslot verbaut um den Speicher noch zu erweitern.

 

Google Nexus 10 bei Google Play

 

ASUS Transformer Pad bei Amazon

 

Acer Iconia A210 bei Amazon

 

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Kommentare sind geschlossen.