Microsoft Outlook.com Android-App veröffentlicht

Am 28. November 2012 von
singleimage

Microsoft hat für alle Android-Geräte eine App für seinen Email-Service Outlook.com veröffentlicht.

Outlook.com ist der Webmail-Dienst von Microsoft und soll bald den aktuellen Dienst Hotmail ersetzen. Es wurde Ende Juli 2012 vorgestellt und befindet sich derzeit noch im Preview-Status, also in einer Art Betaphase / Einführungsphase. Mit der Android-App möchte man nun weitere Benutzer mit an Bord holen, was ja keine schlechte Idee ist, ist Android doch das meistgenutzte mobile Betriebssystem. Scheinbar ist aber bei der Entwicklung etwas schiefgelaufen, denn es wurde ein ordentliches, zeitgemäßes Design vergessen. Vor allem für Microsoft untypisch, da sie mit Windows Phone oder der Windows 8 Benutzeroberfläche eine klare, aber auch farbenfrohe und moderne Schiene fahren.

Die App ist erst seit Kurzem verfügbar, hat aber schon eine eher schlechte durchschnittliche Bewertung, von fünf möglichen Sternen werden nur zwei erreicht, da es sehr viele 1 Sterne-Bewertungen hagelt. Die Benutzer beschweren sich über das Design welches altmodisch ist und an ganz alte Android Versionen erinnert. Das geht auf jeden Fall besser und ich hoffe Microsoft arbeitet bereits an dem Problem und wird für die große Android-Gemeinschaft auch eine bessere Version bereitstellen.  Vielleicht hat man sich nicht viel Mühe für das “Konkurrenzprodukt” Android gegeben, da man ja mit Windows Phone auch sein eigenes Betriebssystem hat, aber es ist keine gute Idee eine so große Community mit einer ohne Liebe entwickelten Anwendung zu verärgern.

Die Outlook.com Android App könnt ihr bei Google Play herunterladen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Ein Kommentar zu “Microsoft Outlook.com Android-App veröffentlicht”

  1. Peter Winninger sagte am 02.12.2012 um 15:04

    Kann mich dem Fazit nur anschließen: Hier hat Microsoft gepatzt. Eine Gegenüberstellung der “alten” Hotmail-App zur “neuen” Outlook.com-App zeigt: Mehr als eine Aktualisierung des Icons hat es nicht gegeben.
    Schade: Hier hat Microsoft – aus meiner Sicht – eine Chance vertan.
    Wer will kann sich ja den ausführlichen Review zur App in dem folgenden Artikel anschauen:
    http://pwinninger.wordpress.com/2012/12/02/meine-apps-outlook-com/

Hinterlassen Sie eine Antwort