Nexus 4 bald auch mit 32GB und LTE?

Am 2. Dezember 2012 von
singleimage

Derzeit hagelt es ja eher Kritik bei dem Google Nexus 4. Das preiswerte Smartphone der Nexus-Reihe hat leider keinen guten Start hinter sich gebracht da es zu wenige Geräte gibt und bei Google Lieferzeiten von bis zu 9 Wochen im Raum stehen. Da taucht nun auch noch ein weiteres Modell auf und zwar ein Nexus 4 mit 32GB Speicher und LTE welches neben dem 8GB und 16GB Modell verkauft werden soll.

Es ist leider nur sehr kurz aufgetaucht, denn aktuell ist es nicht mehr im Google Play Store gelistet. Auch ist es anscheinend nur für den US-Markt bestimmt und nur für LTE-Kunden von T-Mobile. Der Preis beträgt 399 US-Dollar, hier kommen dann aber wohl noch die monatlichen Kosten für den LTE-Vertrag hinzu.

Was eigenartig ist, ist die Tatsache dass hier “LTE” steht obwohl in den USA ja gerne von “4G” gesprochen wird, auch auf der T-Mobile USA Seite findet man nur den Begriff 4G und nirgends LTE, ausserdem ist T-Mobile gerade erst am Anfang mit 4G, vielleicht wird das Nexus 4 ja dass erste LTE-Smartphone für das T-Mobile Netz. Ebenfalls komisch ist dass das Nexus 4 32GB LTE nun auch wieder aus dem Shop verschwunden ist. War es nur der Fehler eines Mitarbeiters dass dieses Modell aufgetaucht ist? LTE wäre ja nicht verwunderlich, denn als das Nexus 4 geöffnet wurde, hat man entdeckt dass es für LTE geeignet wäre und in den USA ist LTE auch schon etwas verbreiteter als bei uns. Wir müssen uns also noch etwas gedulden und abwarten was Google hier geplant hat. Aber anstatt ein neues Modell auf den Markt zu bringen, sollten sie lieber daran arbeiten die wartenden Kunden mit Geräten zu versorgen und das Nexus 4 generell in die Lager zu bekommen und nicht noch weitere Modelle auf den Markt werfen.

Update: Wurde der Screenshot gefälscht? Da oben links ein Google+ Benutzername zu sehen ist und rechts oben ein “Sign In”, wird vermutet dass es sich bei dem Screenshot um eine Fälschung handelt. Fraglich ist natürlich wieso man sich die Mühe macht solch ein Bild extra zu fälschen, denn diese Kombination gibt es so anscheinend nicht und sie wurde extra hineineditiert.

via

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

5 Kommentare zu “Nexus 4 bald auch mit 32GB und LTE?”

  1. Müller sagte am 02.12.2012 um 19:16

    Sicher ein Fake, in den USA heißt es 4G!

    • Markus sagte am 02.12.2012 um 19:38

      Bei T-Mobile USA ist das ganz komisch denn die nennen ihr HSDPA+ einfach 4G und das neue Netz heißt dann bei denen 4G LTE. Echt verwirrend. Das kommt erst nächstes Jahr.

  2. 21-Raider sagte am 02.12.2012 um 19:28

    Falls das stimmt ist das eine absolute Frechheit! Ich will mein Nexus 4! Warum jetzt noch ein anderes? Schaffen dich nicht mal das 8/16GB Nexus 4. Da platzt mir der Kragen, sorry.

  3. Lisa M. sagte am 02.12.2012 um 20:14

    Nicht cool, Google, Nicht cool! Ich warte auch noch auf mein Nex4…

  4. Stefan sagte am 03.12.2012 um 07:34

    Der Screenshot ist ein Fake, oder? Ist der User nun eingeloggt (oben links) oder nicht (oben rechts)?

Hinterlassen Sie eine Antwort