Advertisement

Zwei ASUS MeMo Pad Tablets bei FCC

Am 8. Dezember 2012 von
singleimage

ASUS möchte anscheinend die MeMo Pad Reihe wieder ins Leben rufen. Das erste MeMo Pad wurde damals zusammen mit dem ASUS Eee Pad Slider und dem ASUS Eee Pad Transformer vorgestellt, leider wurde es immer sehr stiefmütterlich behandelt und als das Nexus 7 angekündigt wurde wurde es erst einmal leise um das 7-Zoll Tablet mit Stylus.

Hands On mit dem ASUS MeMo 370T

Nun sind aber beim FCC in den USA zwei MeMo Pad Tablets aufgetaucht und das könnte bedeuten dass wir in der nächsten Zeit endlich mal wieder was neues sehen werden. Wie der Name MeMo ja schon vermuten lässt handelt es sich bei der Reihe um Tablets mit einem Stylus, mit denen man Notizen machen kann. Bei der FCC sind nun das MSQK001 und das MSQK0W aufgetaucht. Leider hält man sich bei der Behörde ganz schön verdeckt mit weiteren Informationen, keine Bilder und keine technischen Daten – sehr schade. Was wir aber bereits wissen: ASUS wird nächsten Monat in Las Vegas auf der CES sein und dieses Jahr wurden dort ja auch Neuheiten vorgestellt, also denke ich dass es 2013 nicht anders aussehen wird. Ich werde vor Ort sein und davon berichten, also Anfang Januar dann mehr. Ich bin schon gespannt ob ASUS der 7-Zoll Größe treu bleiben wird oder ob es auch ein 10-Zoll MeMo geben wird um dem aktuellen Rivalen, dem Samsung Galaxy Note 10.1, Dampf zu machen.

Hands On mit dem ASUS MeMo 171

Ich habe in diesem Artikel noch zwei Videos von den beiden vorgestellten ASUS MeMo Tablets eingebunden, das MeMo 171 und das aktuellere MeMo 370T.

via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Kommentare sind geschlossen.