Bilder vom Nintendo Wii U GamePad Prototyp

Am 10. Dezember 2012 von
singleimage

Bevor ein Produkt entsteht, werden erst einmal Ideen gesammelt und bei Nintendo ist man ja schon immer sehr kreativ gewesen wie man an der Wii gesehen hat und mit dem Nachfolger wollte man noch etwas tolleres schaffen.

Die Nintendo Wii U Konsole ist ja nicht gerade ein designtechnisches Wunderwerk, muss sie ja auch nicht sein, sie muss ja nur die Technik beherbergen, die Anschlüsse bereitstellen und die Spiele laden können. Das eigentliche Herzstück und das Teil dass die Wii U so besonders macht, ist das Wii U GamePad.

Ein Controller mit mittigem Touchscreen und vielen Sensoren, der für neuen Spielspass im Wohnzimmer sorgen soll. Und natürlich haben sich die Japaner wirklich Gedanken gemacht wie man den Controller gestalten kann. Als ich das erste Mal von dem Controller erfahren habe, war meine Angst dass es sich hierbei um einen klobigen und schweren Controller handeln könnte, der mit der Zeit zu schwer wird und den Spielspass trüben könnte. Ich wurde eines besseren belehrt! Zwar ist das Wii U GamePad alles andere als klein, es liegt aber super in der Hand und ist schön leicht. Auch nach mehreren Stunden Super Mario hatte ich nicht das Gefühl den falschen Controller in der Hand zu halten.

Bis zum fertigen GamePad war es dann aber doch ein langer Weg und laut Nintendo gab es 30 Prototypen bis man dann endlich den perfekten Controller für die neue Konsole geschaffen hatte. Einer der ersten Entwürfe waren beispielsweise zwei normale Wii Controller samt Nunchuk und ein mittig angebrachter Bildschirm. Ein Entwurf, der dem finalen Controller doch schon sehr nah kommt. Der erste Entwurf sah da schon ganz anders aus, es handelte sich um eine Waffenhalterung, wie wir sie von den Zubehörherstellern kennen, nur eben mit einem montierten Display. Da bin ich auf jeden Fall froh dass wir jetzt bei diesem Controller angekommen sind, denn ich finde ihn einfach klasse und freue mich auf kommende, innovative Spiele.

Quelle

via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Hinterlassen Sie eine Antwort