Advertisement

iPhone 3G nun ohne WhatsApp – Dank Apple

Am 2. Januar 2013 von
singleimage

Traurige Nachricht für alle Besitzer eines Apple iPhone 3G die den Instant-Messenger WhatsApp nutzen. Die neuste Version von WhatsApp setzt nämlich mindestens iSO 4.3 voraus, eine Version die vom iPhone 3G nicht mehr genutzt werden kann.

Da es für diesen Schritt natürlich nun eine Menge verärgerter iPhone 3G WhatsApp Nutzer gibt haben die Entwickler bereits bei den App-Bewertungen feststellen können, es hagelt negative Bewertungen und Kommentare.

Auf ihrem Blog erklärten die Entwickler aber wieso es nun zu diesem Schritt gekommen ist. Und siehe da, es ist nicht die Schuld von WhatsApp, sondern auch von Apple, denn mit der neuen Version 4.5 von XCode, der Entwicklungsumgebung für iOS-Apps, wird das iPhone 3G nicht mehr unterstützt. Apple hat nun also den Support für sein eigenes Gerät eingestellt.

Und da nicht nur die Entwickler von WhatsApp diese Software nutzen, sondern jeder iOS-Entwickler, werden in der nächsten Zeit wohl so einige Apps nicht mehr auf dem iPhone 3G laufen. Es wird also entweder Zeit sich ein neues iPhone zu kaufen oder auf eine andere Plattform zu wechseln.

An Alternativen zu WhatsApp die mit dem iPhone 3G noch kompatibel sind mangelt es im AppStore natürlich nicht, aber WhatsApp ist nun mal weit verbreitet.

via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Kommentare sind geschlossen.