Samsung Galaxy Note 3 mit Octacore-Prozessor im Anrollen?

Am 15. Januar 2013 von
singleimage

Wenn man der Korea Times vertrauen schenkt, dann haben sich letzte Woche auf der CES  Manager von Samsung verplappert. Diese behaupten, dass ein Exynos5 Octa Prozessor aus eigenem Hause ins Samsung Galaxy Note 3 kommen könnte.

Wenn die Aussage der Manager stimmt, dann bekommen wir einen Octacore, mit vier sparsamen ARM Cortex-A7-Kernen im Note 3. Zusätzlich hierzu hätten wir vier leistungsstarke ARM Cortex-A15-Kerne. Damit könnte man bei Bedarf Leistung sparen und auf vier Kerne runterfahren, wenn die anderen vier nicht benötigt werden.

Weiterhin sind die Manager – nach Aussagen von der Korea Times – von einem 6,3 Zoll Bildschirm ausgegangen. Dieses Gerücht könnte man jedoch nachvollziehen, wenn man bedenkt, dass im S3 und im Galaxy Note 2 ebenfalls die gleichen Prozessoren stecken. Dies könnte sich im zukünftigen S4 und Galaxy Note 3 wiederholen.

Sobald wir mehr Infos dazu haben, melden wir uns zurück. Was würdet Ihr von der Größe und Leistung dieses Phablets halten?

Quelle: Mobilegeeks

Autor :

#Apple #Technik #Autos - Das charakterisiert mich wohl ziemlich gut. Ich bin seit Jahren begeisterter Apple-Nutzer und komme aus der schönen CeBIT-Metropole Hannover. Wenn man mich antreffen möchte, kann man das ganz gut auf Twitter oder Google+ tun.

Hinterlassen Sie eine Antwort