OUYA Controller überarbeitet

Am 25. Januar 2013 von
singleimage

Das tolle an Crowdfunding-Projekten ist, dass hier die Entwickler noch auf die Fans hören. Bei der Android Konsole OUYA hat man auf die Gamergemeinde gehört und den Controller geändert.

Der Controller ist für eine Konsole wohl eine der wichtigsten Komponenten und deshalb sollte hier auf die Bedürfnisse von Gamern eingegangen werden. Da ja seit einiger Zeit die Dev Konsolen der OUYA im Umlauf sind konnten bereits einige Benutzer den Controller in den Händen halten. Dank zahlreicher Feedbacks an die Entwickler der Konsole und in Foren gab es einige Änderungen auf die das Team von OUYA nun reagiert hat.

Auf der offiziellen Seite hat man nun den überarbeiteten Controller vorgestellt.

OUYA Console 3

Der alte OUYA Controller

Das D-Pad wurde neu gestaltet, zwar wurde auf dem ersten Entwurf des Controllers ein modernes Design gewählt, die Gemeinde wollte aber ein traditionelles Steuerkreuz und der neue Controller hat nun auch eines bekommen. Die beiden Analogsticks haben ausserdem noch eine gummierte Oberfläche bekommen, damit man beim Zocken nicht so leicht abrutscht.

Wie man auch an den rechten Buttons sehen kann wurde auch die Beschriftung der Buttons geändert. Statt Kreisen gibt es jetzt ein “U”, was wohl für OUYA stehen soll.

Ouya New Controller

Der neue OUYA Controller

Die Konsole soll noch im Frühjahr auf den Markt kommen. Wir dürfen auf jeden Fall gespannt sein ob solche letzten Änderungen vor dem Launch nicht den Verkaufsstart gefährden könnten. Übrigens hat die OUYA ja schon so einige Konkurrenten bekommen. Gaming und Android vertragen sind anscheinend super und deshalb haben bereits mehrere Hersteller angekündigt ebenfalls Gamingdevices mit Android vorzustellen. Archos hat bereits im Dezember 2012 das Archos Gamepad auf den Markt gebracht, ein Tablet das für Gamer entwickelt wurde. Chiphersteller NVIDIA hat auf der CES 2013 sogar die meisten Anwesenden mit seinem neuen Handheld Project SHIELD verblüfft. Ein Handheld mit genügend Performance, da hier der neue mobile Prozessor Tegra 4 verbaut ist. Ebenfalls durch Kickstarter bekanntgeworden ist das Projekt Gamestick. Es soll die mobilste Spielekonsole der Welt werden. Die Konsole steckt in einem HDMI-Stick der nur etwas größer ist als ein USB-Stick. Dieser kann dann in den Controller deponiert werden.

Ihr seht, in der nächsten Zeit kommen interessante Projekte auf den Markt, die vielleicht die Spielewelt ein wenig verändern werden!

>> OUYA bei Amazon bestellen <<

>> OUYA bei Notebooksbilliger.de bestellen <<

Tags: | |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Kommentare sind geschlossen.