Nächstes Jahr will Japan mit 4K TV-Übertragungen starten

Am 27. Januar 2013 von
singleimage

4K ist in aller Munde, auf Messen werden eigentlich nur noch neue 4K Fernseher von den großen Unternehmen vorgestellt. Wenn man sich 4K Material auf den Fernsehern anschaut, dann möchte man solch einen Fernseher auf jeden Fall auch im Wohnzimmer haben.

Aber da gibt es noch einen kleinen Haken, denn es gibt kaum Material für diese Fernseher.

Man kann dort zwar auch einen Blu-ray Player anschließen, aber diese liegen nur in 1080p vor. Deshalb wird es wohl auch noch ein paar Jahre dauern bis sich 4K dann wirklich durchgesetzt hat. Die Fernseher sind ja derzeit sowieso noch nicht bezahlbar.

In Japan soll es nächstes Jahr aber bereits mit der TV-Übertragung in 4K Auflösung losgehen. Im Juli 2014 soll es starten, pünktlich zur Fussballweltmeisterschaft in Brasilien.

Quelle, via

Tags: |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

3 Kommentare zu “Nächstes Jahr will Japan mit 4K TV-Übertragungen starten”

  1. Hanno sagte am 27.01.2013 um 17:21

    Geil und wir gurken noch mit SD Bildmaterial im TV rum… ich würde mir für deutsches TV gratis HD Material wünschen.

    • Samy sagte am 27.01.2013 um 20:36

      ist ZDF HD nicht kostenlos?

      • mike sagte am 28.01.2013 um 22:32

        Wenn du die GEZ-Gebühren als freiwillige Spende ansiehst. ;)

Hinterlassen Sie eine Antwort