samsung ssd

Erfahrungsbericht: T-Mobile G1 2200mAh Ersatzakku

Am 17. Februar 2009

ga3

Update: Der Gewinner wurde benachrichtigt (Ralf)

Heute stelle ich euch den 2200mAh Ersatzakku für das T-Mobile G1 vor. Solch ein Akku ist ein Segen für T-Mobile G1 Besitzer die das Smartphone intensiv nutzen, denn für diese Benutzergruppe ist meistens nach 1-2 Tagen Schluss mit lustig. Spätestens dann muss das geliebte Smartphone nämlich wieder für ein paar Stunden an die Steckdose. Mit dem Dritthersteller Ersatzakku für das T-Mobile G1 können wir aber den einen oder anderen Tag hinauszögern. Die Sache hat jedoch einen kleinen Haken, den ich euch hier zeigen werde.

Verlosung: Da ich den Akku nichtmehr benötige, verlose ich ihn unter den Kommentaren dieses Beitrags. Ende der Aktion: 24.02.2009 – 20Uhr

Akkulaufzeit ist immer eine Sache von der wir Technikverrückten am liebsten einen ganzen Haufen hätten. Nur leider werden in die meisten tollen Gadgets nur kleine kurzlebige Akkus eingebaut, die vielleicht bei gelegentlicher Nutzung lange halten, aber nicht bei intensiver Benutzung des Gadgets. Aber dafür gibt es ja die lieben Dritthersteller die uns immer mit Zubehör für unsere Lieblinge versorgen. So ist das z.B. für das Apple iPhone und natürlich auch für das T-Mobile G1. Es hat sich nämlich rumgesprochen, dass dort ein eher schwacher Akku eingebaut ist, deshalb musste Abhilfe geschaffen werden und zwar in Form eines Akkus mit fast doppelter Kapazität. Dies ist ja schön und gut, nur kommen wir da schon zum „Haken“. Im T-Mobile G1 ist eigentlich kein Platz für einen größeren Akku. Passen würde er, nur bekommt man dann das originale Backcover nichtmehr dran. Aber da hat Cameron Sino der Hersteller dieses Akkus ein wenig nachgeholfen und ein spezielles Backcover mitgeliefert, welches zu dem Akku passt. Es besteht aus dem gleichen Material wie das Original. Das T-Mobile G1 ist aber ein wenig dicker nachdem man den Akku angebracht hat, damit muss man dann leider leben, dafür bekommt man fast die doppelte Akkulaufzeit, je nach Anwendungsgebiet. Ich konnte mit dem Drittherstellerakku gute zwei Tage auskomnen, statt wie beim Originalakku nach nur einem Tag bereits das Netzteil suchen zu müssen. Sicherlich gibt es auch Nutzer die das Smartphone nicht so intensiv nutzen wie ich, diese können sich dann über mehrere Tage Nutzungsdauer freuen. Viel mehr zu schleppen hat man auch nicht, da der Akku das Gerät nicht überdurchschnittlich schwerer macht, nur größer.

Der Akku kostet bei Amazon 39,90EUR zzgl. Versandkosten.

Video zum Drittherstellerakku

Bilder

ga1

Vergleich mit Originalakku

ga2

Vergleich mit Originalakku

ga3

Vergleich mit Originalakku

ga4

Dritthersteller Backcover

ga5

Dritthersteller Backcover vs. Original

ga6

Dritthersteller Backcover vs. Original

ga7

Mit Original-Akku + Backcover

ga8

Mit Dritthersteller-Akku + Backcover

ga9

Mit Dritthersteller-Akku + Backcover

ga10

Mit Dritthersteller-Akku + Backcover

ga11

iPhone vs. G1 mit Dritthersteller-Akku + Backcover

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

24 Responses to “Erfahrungsbericht: T-Mobile G1 2200mAh Ersatzakku”

  1. mogul sagte am 17.02.2009 um 20:58

    Dann werde ich doch einfach mal mitmachen 😉

  2. Johannes sagte am 17.02.2009 um 21:04

    Hast du schon ein G1? 🙂

  3. f2 sagte am 17.02.2009 um 21:22

    Ein Kommentar direkt vom (leeren) G1, mehr kann man nicht machen um die Dringlichkeit des Gewinns des Akkus zu erklären… 😉
    Ich habe übrigens einen 1600mAh Akku in gleicher Bauform gesehen, da ich Sorge habe, dass der grosse Akku nicht in die Autohalterung passt. Die Halterung kommt hoffentlich endlich diese Woche, dann kann ich es genaus überprüfen.

    Danke Dir aber für die guten Fotos und den hervorragender Artikel!!

    G1 over, and leer 😉

  4. Johannes sagte am 17.02.2009 um 21:23

    Je nach Autohalterung könnte es wirklich eng werden, denn das G1 wird merklich dicker, wie im Video angedeutet: „Ein Backstein“ 🙂

  5. fleity sagte am 17.02.2009 um 22:16

    das mit der akkulaufzeit war schon immer bei allen meinen handys, smartphones und pocketpcs ein problem, da ist so ein doppelter akku echt sinnvoll 😀

  6. werki sagte am 17.02.2009 um 22:16

    Endlich wird das letzte männliche Spielzeug wieder „größer“ ;D

  7. sb sagte am 17.02.2009 um 22:17

    Leider ziemlich hässlich, für den MDA Pro (ugh, oldschool!) gibts das auch, aber ich konnte mich die ganzen Jahre davon abhalten, mir so einen Unsinn zuzulegen. Aber beim G1 wäre das eine Überlegung wert 🙂 *auchmalmitmach*

  8. dome sagte am 17.02.2009 um 22:43

    coole aktion, da mach ich doch mal mit 😉
    – Motto: boost my Gone –

    greetz

    PS: more accu-POWER need the world *g*

  9. joschi sagte am 17.02.2009 um 22:48

    Ich hab auch ein G1, mit ein paar Tricks (z.B. auf 3G verzichten, kommt man ein bisschen weiter. Vielleicht bringt ja auch das angeblich angekündigte Update etwas in Sachen Strom sparen.

  10. f2 sagte am 17.02.2009 um 22:55

    @joschi
    Firmware 1.5 ist in den USA seit ein paar Tagen raus, bringt scheinbar aber keine Stromersparnis mit….

  11. mogul sagte am 18.02.2009 um 08:10

    @ Johannes
    Nach, noch nicht, aber bestimmt bald 😉

  12. mogul sagte am 18.02.2009 um 08:11

    oO. Mein Deutsch ist heute schlimm. Ich meine: „Ne, noch nicht, aber vielleicht bald“
    So.

  13. Batto sagte am 18.02.2009 um 09:31

    nett nett da mach ich mal mit mein G1 dürfte die Tage auch eintrudeln *fg*

  14. Kevin sagte am 18.02.2009 um 12:02

    Hallo!

    Ich will / möchte – je nach umgangsform – das teil gewinnen, damit ich es f² verkaufen oder stolz unter die nase halten kann.

    lg kevin

  15. f2 sagte am 18.02.2009 um 12:08

    *lach*
    Danke Kevin! 😀

  16. Ralf sagte am 20.02.2009 um 13:11

    Schöner Bericht und ich würde gerne den Akku gewinnen, denn meine Freundin hat ein G1 bekommen 🙂 Will sie überraschen

  17. Porter sagte am 21.02.2009 um 07:35

    Warum bauen die Hersteller nicht gleich ordentliche Akkus rein?

  18. NewGadgetsDe (Johannes Knapp) sagte am 24.02.2009 um 11:22

    Twitter Comment


    Noch ca. 9 Stunden Zeit einen T-Mobile G1 2200mAh Ersatzakku zu gewinnen: [link to post]

    – Posted using Chat Catcher

  19. Tim sagte am 24.02.2009 um 11:26

    Würde auch gerne den Akku gewinnen. Habe das G1 und möchte damit in der Uni teils Notizen mitschreiben, da wäre ein neuer Akku wie gerufen!

  20. master sagte am 24.02.2009 um 18:54

    Ich mache auch mal mit 😉

  21. NewGadgetsDe (Johannes Knapp) sagte am 24.02.2009 um 18:56

    Twitter Comment


    Noch ca. 1 Stunde Zeit einen T-Mobile G1 2200mAh Ersatzakku zu gewinnen: [link to post]

    – Posted using Chat Catcher

  22. Marcel sagte am 24.02.2009 um 19:05

    Mach ich doch auch gleich mal mit. Mein G1 sollte die Tage eintrudeln und bekommt dann ja vielleicht sogar noch einen Ersatzakku spendiert!

  23. fleity sagte am 28.02.2009 um 00:56

    wer hat jetzt eigentlich gewonnen?

  24. Johannes sagte am 28.02.2009 um 01:12

    @fleity
    siehe den ersten Satz:

    „Update: Der Gewinner wurde benachrichtigt (Ralf)“

Schreibe einen Kommentar