Sony präsentiert Autoradios mit praktischer App Remote-Funktionalität

Am 15. Februar 2013 von
singleimage

Mit sieben neuen Auto-Radios mit App Remote-Funktionalität wird Sony in das Frühjahr starten. Das bedeutet, dass Musikliebhaber ab sofort keine Kompromisse hinsichtlich der Konnektivität eingehen müssen. Das Smartphone kann mittels USB oder Bluetooth mit dem Auto-Radio verbunden werden. Durch die Verbindung kann dann mittels der App Remote-Funktionalität jede unterstützte App und jedes Lied auf dem Smartphone gestartet werden. Für Vieltelefonierer eignen sich besonders die Bluetooth-Radios. Diese verbinden sich über Bluetooth mit einem kompatiblen Smartphone und schon können Gespräche mühelos angenommen werden. Somit erspart sich der Autofahrer die übliche Freisprecheinrichtung mit Knopf im Ohr.

Ab Februar diesen Jahres werden die ersten drei Bluetooth-Modelle ab einem Preis von 159 Euro erhältlich sein. Die USB-Varianten starten bei 75 Euro. Im März startet verspätet noch ein viertes Bluetooth-Radio mit einem Preis von 129 Euro.

Tags: |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Ein Kommentar zu “Sony präsentiert Autoradios mit praktischer App Remote-Funktionalität”

  1. Marco Rieschel sagte am 16.02.2013 um 14:30

    Früher haben Autoradios ja noch richtig Sinn gemacht, hatte in meinem Opel B Corsa auch mal ein Blaupunkt Radio drin. Aber in den neuen Autos gibt es keine DIN-Schächte mehr. Externe Autoradios sterben so langsam aus.