Acer Ferrari One 200 Hands On Video

Am 26. Oktober 2009

Auf der Acer Pressekonferenz wurde auch das neue Acer Ferrari One 200 ausgestellt (Stammleser dürften es noch von der AMD Veranstaltung im September kennen). Ein wirklich edles Subnotebook mit einer guten Grafikleistung (ATI Radeon HD3200). In diesem Video zeige ich euch das Acer Ferrari One 200 einmal von allen Seiten, so dass ihr euch ein Bild davon machen könnt. Und wenn ihr dann noch die passenden Bilder sucht, die findet ihr hier.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

4 Kommentare zu “Acer Ferrari One 200 Hands On Video”

  1. Sven sagte am 27.10.2009 um 02:55

    Ganz ehrlich? Ich finde eine Automarke braucht kein eigenes Notebok. Sonst bringen die anderen Hersteller noch ein Opel-Notebook oder ein Mercedes-Notebook raus.

  2. Sven sagte am 27.10.2009 um 02:59

    Achso: Wer Ferrari fährt holt sich dann wohl eher etwas noch edleres als das Ferrari-Notebook ins Haus.

  3. Issac sagte am 27.10.2009 um 15:24

    Da gibt es jetzt auch so ein Angebot mit einem Athlon L510 mit 2 x 1.6 GHz.

    Ich glaube das Warten hat sich gelohnt.

    Werden diese AMD Prozessoren auch noch wo anders verbaut?

  4. [...] zu Beginn des Beitrags aber erst mal das Hands On Video welches von Johannes [...]

Hinterlassen Sie eine Antwort