Advertisement

PayPal verschickt 500€ Gewinnbenachrichtigung – Leider nur ein Fehler! Was nun?*Update*

Am 7. Juni 2013 von
singleimage

Heute haben hunderte, wenn nicht tausende PayPal-Benutzer eine Nachricht vom Online-Bezahldienst erhalten – mit einer Gewinnbenachrichtigung über 500€! Wie sich herausgestellt hat ist es ein Fehler von PayPal und es gibt keinen Gewinn, aber kann sich das Unternehmen hier so leicht rausreden? Was sagt das Gesetz?

Auch ich habe die Email bekommen und sie hier für euch noch einmal als Bild eingefügt.

PayPal 500 Euro

Klingt beim ersten Durchlesen ja erst einmal wie eine Spam-/Phishing-Nachricht, aber wie PayPal nun auf seiner Facebookseite bekanntgegeben hat, handelt es sich um einen Fehler im System und die Meldungen können ignoriert werden, was natürlich schade ist.

PayPal Fehler

Nun gehen natürlich einige Benutzer auf die Barrikaden und fordern diese 500€ von PayPal, denn sie wurden ja in einer persönlichen Email als Gewinner auserkoren und benachrichtigt. Die meisten Kommentare auf der Facebookseite von PayPal Deutschland berufen sich auf §661a BGB welches folgendes besagt:

Ein Unternehmer, der Gewinnzusagen oder vergleichbare Mitteilungen an Verbraucher sendet und durch die Gestaltung dieser Zusendungen den Eindruck erweckt, dass der Verbraucher einen Preis gewonnen hat, hat dem Verbraucher diesen Preis zu leisten.

Nun ist es natürlich interessant ob PayPal nun wirklich jedem Emailempfänger die versprochenen 500 Euro überreichen muss, höchstwahrscheinlich nicht, denn das wäre selbst für solch ein Unternehmen eine ganz schön große Summe. PayPal hat in Deutschland über 15 Millionen Kundenkonten (Stand August 2011, Quelle: Wikipedia), es könnte hier also um über 7,5 Milliarden Euro gehen die PayPal dann theoretisch auszahlen müsste. Hier wird sich wahrscheinlich gerade ein Team aus Rechtsanwälten beraten wie die nächsten Schritte sind. Ich bin mir sicher dass gerade bei PayPal Deutschland so einige Telefonleitungen am Glühen sind, denn vor allem hier in Deutschland gibt es ja sehr viele Benutzer die auf ihr Recht beharren. Ich für meinen Teil habe die Email gerade in den Papierkorb geschoben..

Update:

Soeben hat PayPal Deutschland auch offiziell per Email mitgeteilt dass die Gewinnbenachrichtigung ungültig war und es sich um einen technischen Fehler handelte. Damit sollte PayPal aus dem Schneider sein.

Paypal mitteilung

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

4 Kommentare zu “PayPal verschickt 500€ Gewinnbenachrichtigung – Leider nur ein Fehler! Was nun?*Update*”

  1. Olaf sagte am 07.06.2013 um 16:56

    Also ich will meine 500€ auf jeden Fall haben, komme was wolle! Habe die Email auch bekommen!

    • Johannes sagte am 10.06.2013 um 07:06

      Naja, hast sicher auch die Mail danach bekommen, das die Gewinnemail für ungültig erklärt wurde.

  2. Florian P. sagte am 08.06.2013 um 17:35

    Leider wurde mir mein PayPal Konto gesperrt, da von irgendwo mal was abgebucht wurde, und ich das nicht bezahlen wollte und ich dann einen Rechtsanwalt von denen am Hals hatte :(
    Aber wenigstens musste ich trotzdem nichts zahlen..

  3. bla sagte am 09.06.2013 um 07:58

    ich dachte natürlich auch erst an Spam, bis es durch diverse Seiten ging…