Mit Google Glass durch Disneyland

Am 23. Juni 2013 von
singleimage

Der Joe Miragliotta ist kein Unbekannter in der Technikwelt. Er bekam kürzlich sein Google Glass Exemeplar und fuhr damit direkt nach Disneyland.

Einen Tag Disneyland dürfte für viele ein Kindheitstraum sein – Mickey Mouse und Donald Duck die Pfote geben, Achterbahn fahren und einfach durch die Fahrgeschäfte schlendern. Das Ganze ist aber nur halb so gut, wenn man keine witzigen Gadgets dabei hat. Joe zeigt uns, wie schön ein Tag sein kann, wenn man die Hände frei hat und eine Videoaufnahme von diesem Erlebnis machen kann.

Im Gegensatz zu GoPro-Kameras wird alles aus einem sehr natürlichen Blickwinkel gezeigt und lädt zum Schlendern durch den Park ein. Ich bin sehr gespannt, wann die Google Glass auf den Markt kommt und vor allem auch bezahlabrb sein wird (im Gegensatz zur Explorer’s Edition für knapp zwei Tausend US-Dollar). Hier gibt’s eine Meinung von Scoble zu seiner Glass.

via Caschy

Autor :

#Apple #Technik #Autos - Das charakterisiert mich wohl ziemlich gut. Ich bin seit Jahren begeisterter Apple-Nutzer und komme aus der schönen CeBIT-Metropole Hannover. Wenn man mich antreffen möchte, kann man das ganz gut auf Twitter oder Google+ tun.

5 Kommentare zu “Mit Google Glass durch Disneyland”

  1. Florian P. sagte am 23.06.2013 um 21:51

    Ich will umbedingt die Google Brille haben.. allein wegen der Filmfunktion schon ^^

    • Benny sagte am 23.06.2013 um 22:59

      Geht mir genauso, wenn der Preis stimmt wirds gekauft. :D

  2. Georg S. sagte am 23.06.2013 um 23:41

    Ich will die Brille haben :-)

  3. Kevin B. sagte am 24.06.2013 um 22:52

    Schon echt klasse. Freu mich auch drauf. Allein die Egoperspektive in Videos, schön mit den Händen. Das ist toll. ^^

  4. AppDevPro sagte am 30.06.2013 um 22:18

    So cool! War noch nie in Disneyland ;(

Hinterlasse eine Antwort