Samsung kauft Boxee

Am 4. Juli 2013 von
singleimage

Kennt ihr Boxee? Das Unternehmen hat sich auf eine Freeware spezialisiert die auf verschiedenen Systemen installiert werden konnte um Multimedia-Inhalte abspielen zu können. Große Bekanntheit erlangte man mit der Boxee Box, die zusammen mit D-Link entstand und einfach an den Fernseher angeschlossen werden konnte um auf diesem dann Filme und Musik abspielen zu können. Boxee wurde nun von Samsung aufgekauft.

Der Kauf macht durchaus Sinn, denn Samsung will seine Fernseher immer smarter machen und hierbei benötigt das Unternehmen auf jeden Fall Unterstützung, denn der eingebaute Mediaplayer ist leider nicht wirklich gut. Mit dem Know-How von Boxee könnte man hier deutlich bessere Features bieten. An der Performance der Geräte liegt es jedenfalls nicht, denn heutige Fernseher setzen ebenfalls bereits auf leistungsfähige Prozessoren. Es dürfte sehr interessant sein wann dieser Kauf erste Ergebnisse zeigt.

Denkbar wäre eine Alternative zum beliebten Apple TV, vielleicht aber auch eine Lösung die bereits in den Fernsehern von Samsung verbaut ist.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Hinterlassen Sie eine Antwort