Neues zum Nokia EOS aka Lumia 1020 aka Lumia 909

Am 4. Juli 2013 von
singleimage

Nächste Woche wird mit der Vorstellung des Nokia EOS gerechnet, einem Smartphone mit 41-Megapixel Kamera. EOS ist natürlich nur ein Codename und Gerüchten zur Folge sollte der Name Lumia 1020 lauten, laut neuen Gerüchten ist der Name Nokia Lumia 909 wahrscheinlicher.

Ausserdem sind neue Bilder aufgetaucht, die das Smartphone zeigen. Unter dem Motto “Zoom. Reinvented, after dark” findet am 11. Juli in New York ein Event von Nokia statt, auf dem das neue Smartphone vorgestellt werden soll. Es soll wie das Motto bereits vermuten lässt über einen Zoom verfügen und ausserdem lichtstark sein. Lichtstarke Sensoren werden bei Nokia ja bereits in den Lumia Geräten verbaut, darauf legt Nokia ja großen Wert.

Sollten sich die Vermutungen mit dem 41-Megapixel Sensor bewahrheiten wäre das natürlich toll, denn ich bin ein großer Fan des 41-Megapixel Sensors von Carl Zeiss gewesen. Leider war das Nokia PureView 808 durch das verwendete Betriebssystem Symbian nicht wirklich auf dem Stand der Zeit. Unter Windows Phone ist dieser Sensor deutlich besser aufgehoben und ich könnte mir wirklich vorstellen das Smartphone zu nutzen. Dass es nicht das dünnste Smartphone werden wird, dürfte klar sein. Aber das ist kein Problem, da die Mitbewerber ihre Kamera-Smartphones auch nicht besonders schlank gehalten haben, siehe das Samsung Galaxy S4 Zoom. Hier zeigt sich auch einer der Vorteile eines großen Sensors, denn hier kann gezoomt werden ohne dass das Objektiv aus dem Smartphone ragen muss, dies habe ich schon bei PureView 808 ausprobiert und es hat ohne Probleme geklappt.

Wir dürfen gespannt sein was Nokia uns da nächste Woche als Spitzenmodell präsentieren wird und ob es wirklich das Lumia 909 wird, denn dann müsste es laut der Namenspolitik von Nokia ja unter dem Lumia 920 liegen.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Kommentare zu “Neues zum Nokia EOS aka Lumia 1020 aka Lumia 909”

  1. Metalhead6 sagte am 06.07.2013 um 17:39

    Das einzige Was Nokias Erfolg im Wege steht, ist das Betriebsystem Wp8. Nokia sollte lieber auf einen eigenen Launcher auf Android Basis setzen!

    • Benny sagte am 08.07.2013 um 22:41

      Sehe ich auch so, wobei man WP8 und Android anbieten könnte.

Hinterlassen Sie eine Antwort