samsung ssd

Office für Android ist fertig

Am 25. Juni 2015 von
singleimage

Mit der Fertigstellung der heute verkündeten Version für Android hat Microsoft die Portierung seines Officepakets nahezu vollständig geschafft. Die App ist für Privatanwender ausserdem kostenlos und kann in der neuesten Version angeblich mit nur einer Hand bedient werden.

Microsofts erklärtes Ziel, die Umsetzung möglichst all seiner Programme für möglichst alle Plattformen, ist nicht nur ein hehres Ziel, sondern auch ein aufwendiges Unterfangen. Dass sich Microsoft überhaupt dazu durchgerungen hatte, für fremde Plattformen zu entwickeln, war schon eine Überraschung; die genannte umfassende Strategie hat allerdings erst mit dem neuen CEO Einzug gehalten.

Wie gewohnt sind im Office Paket für Android die Programme Excel, Word, PowerPoint und alle anderen üblichen Verdächtigen vertreten. In dem Software Paket ist außerdem eine Outlook Version integriert sowie die Notizen App One Note vertreten. Als Systemvoraussetzungen sind 1 GB RAM und Android 4.4 angegeben, aber auch ein Microsoft Account wird wohl vonnöten sein.2015 Surface 3 Tablet

Kostenpflichtig wird es dennoch erst, wenn man ein Tablet mit mehr als 10.1 Zoll betreibt oder den Einsatz im professionellen Bereich plant. Dann wird ein Office-365 Abo fällig, das es in unterschiedlichen Größernordnungen und Preiskategorien gibt.  Damit will Microsoft möglicherweise sicherstellen, dass ihre Dateiformate weiterhin weidlich genutzt und daher gut verbreitet werden. Den größten Kritikpunkt, nämlich dass man nur in der Microsoft Cloud speichern kann, gehöört mit dem endgültigen Release ebenfalls der Vergangenheit an.

Schreibe einen Kommentar