Wassergekühlt: ASUS Gaming Notebook ROG GX 700 auf der IFA vorgestellt

Am 4. September 2015 von
singleimage

Auch auf der diesjährigen IFA in Berlin stellen die Hersteller wieder ihre neuesten Modelle vor und versuchen auch sonst, zu glänzen. Im Idealfall glänzt man dann natürlich mit einem neuen Modell, wie es ASUS mit dem ROG GX 700 „mit Wasserkühlung“ hinbekommen hat. Das 15 Zoll Top-Modell im Messe-Hands-On:

Ein Notebook mit Wasserkühlung? Was ist denn da los? Ja ASUS hat mit dem ROG GX700 ein Notebook mit Wasserkühlung vorgestellt, allerdings hat das System auch noch einiges andere „drauf“. Da wären zum Einen der Bildschirm, der matt ist und mit 4K auflöst, das schöne und sehr flache Alugehäuse und sicher eine ordentliche Auswahl an Prozessoren und Grafikkarten.ASUS ROG GX 700a

Zum andern lässt sich eben das Wasserkühlungssystem nutzen, das aus einer externen Lösung (Dock-Station), den im Notebook verbauten Wasserleitungen und natürlich einem entsprechenden Anschluß besteht. Klingt gut, nicht wahr? Wer hätte schon gedacht, an seinem Notebook einmal „Ventile“ finden zu können? Wohl die wenigsten, denk ich, aber die werden es dann auch zu schätzen wissen.ASUS ROG GX 700b

Durch die Dockstation geht zwar ein Stück der Mobilität verloren, wenn man sich nicht gänzlich breit machen will (bspw. im Zug), aber bei heimischen Zocksessions macht das Stück zusätzliche Hardware durchaus Sinn. Lasst euch von Johannes aufklären, warum die technischen Angaben noch so spärlich sind; im Video von der IFA 2015 versteht sich.

Schreibe einen Kommentar