samsung ssd

Blackberry Priv: Android-Smartphone in Deutschland erhältlich

Am 11. Dezember 2015 von
singleimage

Das Blackberry Priv ist das erste seiner Art. Ein Smartphone der auf Enterprise-Kunden fixierten Firma ohne dem hauseigenen Betriebssystem, sondern stattdessen mit Android. In den USA ist das Priv schon seit kurzer Zeit erhältlich, nun findet es aber auch den Weg nach Deutschland.

Wie bei jedem Blackberry ist auch bei diesem Gerät eine Hardware-Tastatur vorhanden. Da Android jedoch auf Smartphones im Portrait-Modus ausgelegt ist, hat man sich nicht für die Positionierung der Tastatur unterhalb des Displays entschieden, sondern dahinter. Dank einem Slider kann man nun also die Tastatur ausfahren wann immer man möchte.

Das 5,4 Zoll Blackberry Priv kommt außerdem mit technischen Daten, die sich sehen lassen. Für einen Preis von 779 Euro sollte das aber auch selbstverständlich sein. So bietet das AMOLED-Display eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln und eine Bedienung via Touchpen und sogar mit Handschuhen. Der verbaute SoC ist von Qualcomm, ein Snapdragon 808 mit 6 x 1,8 GHz, unterstützt von 3 GB Arbeitsspeicher. Der Speicherplatz beträgt sich auf 32 GB, was für einen solchen Preis allerdings nicht gerade hoch ist. Dafür kann er dank microSD-Karte auf bis zu 2 Terabyte erweitert werden.

Ab heute ist das Priv bei diversen Händlern für die erwähnten 779 Euro erhältlich. Ab kommender Woche gibt es das Gerät dann auch über den offiziellen Onlineshop zu kaufen.

via Caschy

Autor :

Schreibe einen Kommentar