CES 2016: Samsung stellt externe 2TB-SSD T3 vor

Am 5. Januar 2016 von
singleimage

Nicht nur ist Samsung einer der allergrößten Hersteller von Unterhaltungselektronik überhaupt, der koreanische Riese stellt mit der externen SSD “T3″ auch noch einen der ersten “Leckerbissen” der CES 2016 vor. Was die Solid State Disk außer viel Fassungsvermögen noch drauf hat, erläuterte Samsung nun detailliert in einer Pressemitteilung.

Selbstverständlich ist Samsungs kleine Wunderkiste bereits per USB 3.0 – in diesem Fall sogar per USB 3.1 – ansprechbar, wobei die volle Downgrade-Kompatibilität zu USB 2.0 gewährleistet bleibt. Ebenfalls “state of the art” dürfte das Stoss absorbierende “Anti-Shock-System” sein, das eine lange Lebensdauer garantieren soll.ssdT3specs

Samsungs SSD T3, nunmehr eben schon die dritte ihrer Serie, weiß außerdem mit einem sehr geringen Gewicht (ab 51 Gramm), variablen Kapazitäten (250, 500, 1000, 2000 GB) und einer Bauhöhe von nur 10,5 cm zu glänzen. Den Angaben zufolge ist eine Schreibgeschwindigkeit oberhalb der 450 MB/sec zu erwarten, wobei nicht genannt wird, ob dabei auch die AES 256-bit hardware encryption aktiviert sein darf.

Sollte sich Samsung preislich zurück halten, was sie in der Regel tun, kann man sich die Daten bei entsprechendem Festplatten-Bedarf ja noch einmal genauer ansehen, falls es einem auf solche Details ankommt. Für “Durchschnittsanwender” sollte der Kauf einer solchen Platte durchaus ein beglückendes Erlebnis sein.

Hinterlasse eine Antwort