Samsung Gear 360 im ausführlichen Testbericht

Am 17. Juli 2016 von
singleimage

Auf dem Mobile World Congress 2016 hat Samsung seine erste 360° Kamera vorgestellt. Wir hatten sie nun zwei Wochen im Einsatz und an einigen Drehorten mit im Gepäck. Hier unser ausführlicher Samsung Gear 360 Testbericht.

Ausführlicher Testbericht

In unserem Video packen wir die Gear 360 aus, zeigen was alles im Lieferumfang enthalten ist und gehen auf die einzelnen Features der 360 Grad Kamera ein. Um die Bilder und Videos auch anschauen zu können benötigt ihr derzeit noch zwingend ein aktuelles Samsung-Smartphone, im Test habe ich das Samsung Galaxy S6 Edge+ verwendet. Auch zeigen wir wie man die Software Gear 360 ActionDirector nutzt um 360 Grad Videos zu bearbeiten und in ein Format zu bringen das Facebook und Youtube auch akzeptiert.

Beispielvideos

Wir waren mit dem neuen Audi S5 unterwegs und ich habe dort die Gear 360 freihändig einfach mal in die Luft gehalten. Das daraus entstandene Video kann sich meiner Meinung nach durchaus sehen lassen.

Ein zweites Beispielvideo in 360 Grad zeigt die Pressekonferenz zum neuen Audi Q2.

Beispielbilder

Hier eine Auswahl an Beispielbildern die mit der Samsung Gear 360 entstanden sind. Ich habe sie auf Facebook hochgeladen und hier eingebunden. Facebook komprimiert das Bild natürlich noch ein wenig, wodurch etwas an Qualität eingebüßt wird, aber auch hier kann sich das Ergebnis wie ich finde sehen lassen.

Samsung Gear 360 und Gear VR

Wer im Besitz der Samsung Gear VR ist, kann die 360 Grad Bilder und Videos auch direkt in der VR Gallery betrachten. Als ich mir die Bilder  und die Videos mit der VR-Brille angeschaut habe, fühlte ich mich direkt wieder an den Ort versetzt. Ich kann die Kombination auf jeden Fall empfehlen, vor allem weil die Gear VR nicht wirklich teuer ist.

Fazit

Die Samsung Gear 360 ist die derzeit beste Consumer 360° Kamera. Klar, es gibt auch Lösungen im vierstelligen Bereich für Profis die in einer besseren Qualität aufnehmen, Facebook und Youtube komprimieren jedoch die Qualität der Bilder und Videos sowieso, weshalb sich diese für die meisten „normalen“ Benutzer nicht wirklich lohnen. Deshalb bekommt die Samsung Gear 360 von uns auch eine klare Kaufempfehlung.

Samsung Gear 360 kaufen

SamsungGear360

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar