samsung ssd

Neues Apple MacBook Pro noch im Oktober

Am 18. Oktober 2016 von
singleimage

Seit einiger Zeit macht das Gerücht die Runde dass das neue Apple MacBook Pro eine Touchleiste überhalb der Tastatur bekommen soll. Nur wurde dieses MacBook Pro bisher leider noch nicht vorgestellt. Angeblich soll es nun aber noch im Oktober vorgestellt werden.

Ende Oktober soll es dann soweit sein, das Macbook Pro (Late 2016) soll vorgestellt werden. Wie anfangs erwähnt wird bei dem neuen Modell nun endlich mal wieder ein Gehäuseupdate geben. Wenn man den zahlreichen Gerüchten im Vorfeld Glauben schenkt, dann werden überhalb der Tastatur die Shortcut-Tasten (F-Tasten) verschwinden und dafür eine Touchleiste verbaut werden. Diese soll dann je nach App verschiedene Funktionen bieten können. Da dürfen wir auf jeden Fall gespannt sein was sich Apple da ausgedacht hat.

Ein weiteres Gerücht ist da schon etwas beängstigender, vor allem für alle die wirklich produktiv mit ihrem Notebook arbeiten wollen. Angeblich sollen nun alle kommenden MacBooks nur noch mit USB Type-C Anschlüssen mit Thunderbolt 3-Unterstützung vorgestellt werden. Der normale USB-A-Port, Thunderbolt und alle anderen Ports sollen wegfallen. Dies hatte ja bereits beim 12-Zoll MacBook für Enttäuschung gesorgt, denn so muss man für bestimmte Anwendungen Adapter mit im Gepäck haben. Vorteil der Port-Reduzierung ist allerdings dass dadurch das MacBook Pro dünner werden kann, wobei ich mir hier natürlich eher mehr Akku wünschen würde als ein dünneres Notebook.

Zum 12-Zoll MacBook soll sich noch ein 14-Zoll MacBook gesellen, dafür soll beim MacBook Air das 11-Zoll Modell verschwinden. Es läuft sowieso darauf hinaus dass Apple das MacBook Air irgendwann komplett einstellt, da das MacBook ja schon dünn genug ist.

Wann genau es soweit ist wissen wir natürlich nicht, aber lange kann es ja nicht mehr dauern wenn das Gerücht mit Oktober wirklich stimmt. Zeit für ein neues MacBook Pro und MacBook Air ist es aber allemal.

 

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar