samsung ssd

Zebra TC51 Smartphone vorgestellt

Am 23. Dezember 2016 von
singleimage

Wir hatten die Möglichkeit uns in Frankfurt das neue Zebra TC51 anzuschauen. Hierbei handelt es sich um ein Smartphone, welches aber durch nützliche Features doch ein wenig mehr kann und für den B2B-Bereich vorgesehen ist.

Zebra Technologies ist ein 1969 in den USA gegründetes Unternehmen welches sich auf die Produktion von Touch Computern bzw. Smartphones für Industrie und Handel spezialisiert hat. Die Geräte besitzen verschiedenste Merkmale die sie von Consumergeräten unterscheiden. So ist z.B. für die Produkterfassung ein

Im schönen Opernturm in Frankfurt konnte ich ein wenig mit dem Zebra TC51 herumspielen, es auch mal auf den Boden schmeissen und mit Wasser begießen. Auch habe ich mir dort das TC51 einmal vorstellen lassen.

Das Gerät hält z.B. auch schon mal deutlich mehr aus als ein normales Smarpthones, so wird es im Test mehrfach aus 1,2m auf Beton / Fliesenboden fallen gelassen – kein Problem! Die Betriebstemperatur liegt im Bereich -10°C und +50°C.

Das Zebra TC51 verfügt über ein 5-Zoll Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel, also 720p. Es ist besonders hell, da es ja auch für den Einsatz im Freien gut abgelesen werden können muss. Das Display ist auch bei Regen noch bedienbar, was natürlich wichtig ist für alle die einen etas härteren Job draußen haben. Geschützt wird das Display durch Corning Gorilla Glass. Somit haben Kratzer keine Chance. Als Prozessor kommt ein Qualcomm Snapdragon 650 Hexa-Core mit 64-Bit und einer Takrate von 1,8 GHz zum Einsatz. Dazu gibt es dann 2GB Arbeitsspeicher und 16GB ROM für den Benutzer. Optional ist aber auch noch eine Konfiguration mit 4GB RAM und 32GB ROM erhältlich, falls speicherintensivere Anwendungen zum Einsatz kommen sollen.

Als Betriebssystem kommt Android 6.0 Marshmallow zusammen mit den Zebra Mobility Extensions zum Einsatz. Wie im Video angesprochen können die Unternehmen die Software aber auch ganz frei ihren Wünschen anpassen und hier bestimmte Anwendungen blockieren oder dazuinstallieren.

Zebra bietet für das Gerät auch zahlreiches Zubehör an um die Arbeit damit zu erleichtern. So gibt es spezielle Haltegriffe dafür, entweder um es an der Hand zu fixieren oder um es besser als Artikelscanner nutzen zu können. Dann gibt es noch Ladestationen für mehrere Geräte um diese nach getaner Arbeit auch gleich wieder aufladen zu können. Was auch wirklich sehr interessant ist: Der Akku kann mittels Hot-Swap während des Betriebes ausgetauscht werden!

Also auf jeden Fall ein sehr interessantes Gerät für Unternehmen die diese Features gut gebrauchen können, denn normale Smartphones können diese Features ja nicht bieten.

Autor :

Jung, zielstrebig und immer auf dem neuesten Stand was Technik angeht, das beschreibt Jamil wohl am besten!

Schreibe einen Kommentar